Kokos-Panna-Cotta mit Zitronengras

4 Bewertungen

rakaete

Community Mitglied

„Dieses Rezept ist der gelungene Abschluss für ein asiatisches Menü und für alle Panna-Cotta-Liebhaber. Du möchtest dein Rezept auch auf Kitchen Stories teilen? Schick es einfach an community@kitchenstories.com!“

Aufwand

Einfach 👌
20
Min.
Zubereitung
0
Min.
Backzeit
270
Min.
Ruhezeit

Zutaten

Portionen:-4+
400 ml Kokosmilch (min. 65 % Kokosanteil)
2 Stangen Zitronengras
Limette
2 EL Zucker
2 EL Kokoslikör
3 Blätter Gelatine
Mango

Utensilien

  • Schneidebrett
  • Kochlöffel
  • feinmaschiges Sieb
  • Topf
  • Messer
  • kleine Schüssel
  • 4 Auflaufförmchen
  • Stabmixer

Nährwerte pro Portion

kcal.
263
Eiweiß
3 g
Fett
17 g
Kohlenhydr.
23 g
  • Schritt 1/4

    • 2 Stangen Zitronengras
    • Limette
    • 400 ml Kokosmilch
    • 2 EL Zucker
    • 1 EL Kokoslikör
    • Schneidebrett
    • Kochlöffel
    • feinmaschiges Sieb
    • Topf
    • Messer

    Zitronengrasstange mit dem Messer zerdrücken und in Stücke schneiden. Limette in Scheiben schneiden. Kokosmilch, Zitronengras, Limette, Zucker und Kokoslikör in einem Topf aufkochen und ca. 5 Min. köcheln lassen. Vom Herd nehmen und ca. 30 Min. ruhen lassen. Die Masse durch ein Sieb geben und abtropfen lassen, aber nicht durch das Sieb pressen!

  • Schritt 2/4

    • 3 Blätter Gelatine
    • kleine Schüssel
    • 4 Auflaufförmchen

    Gelatineblätter ca. 5 Min. quellen lassen. Kokosmischung über kleiner bis mittlerer Hitze erwärmen. Gelatine ausdrücken und in die Kokosmischung einrühren, bis sich die Gelatine komplett aufgelöst hat. Anschließend in kalte Auflaufförmchen füllen und ca. 4 Std. im Kühlschrank kalt stellen.

  • Schritt 3/4

    • Mango
    • Stabmixer
    • Schneidebrett
    • Topf
    • Messer

    Mango schälen und würfeln. Ein paar Mangowürfel beiseitelegen und den Rest der Mango in einen Topf geben und glatt pürieren. In einem Topf über kleiner bis mittlerer Hitze erwärmen.

  • Schritt 4/4

    Zum Anrichten etwas Mangosoße auf dem Teller verteilen. Panna Cotta darauf platzieren ud mit restlichen Mangowürfeln verzieren. Guten Appetit!