Kokos-Hähnchen ostafrikanischer Art

17 Bewertungen

Aufwand

Mittel 👍
45
Min.
Zubereitung
0
Min.
Backzeit
0
Min.
Ruhezeit

Zutaten

Portionen:-4+
1 kg Hähnchenschenkel
800 ml Kokosmilch
2 TL Salz (aufgeteilt)
Zwiebeln
10 g Ingwer
4 Zehen Knoblauch
rote Paprika
Kartoffeln
½ Limette
2 EL Pflanzenöl
1 TL Currypulver
2 TL gemahlener Kreuzkümmel
2 TL gemahlener Koriander
2 TL Garam Masala
2 TL gemahlene Kurkuma
Zimtstange
150 ml Wasser
400 g gehackte Tomaten aus der Dose

Utensilien

  • Schneidebrett
  • feine Reibe
  • Zitruspresse
  • Schüssel
  • Messer
  • Zange
  • großer Schmortopf
  • Kochlöffel

Nährwerte pro Portion

kcal.
1128
Eiweiß
55g
Fett
83g
Kohlenhydr.
39g

Schritt 1/4

Knochen von den Hähnchenschenkeln entfernen und beiseitelegen. Die Hähnchenschenkel in Stücke schneiden, mit der Hälfte des Salzes würzen und in einer Schüssel beiseitestellen. Zwiebel fein würfeln, Ingwer und Knoblauch fein hacken. Oberes und unteres Ende der Paprika abschneiden, das Kerngehäuse herausschneiden und in Würfel schneiden. Die Kartoffeln schälen und in Würfel schneiden. Limette abreiben und entsaften. Den Limettenabrieb zum Servieren beiseitestellen. Das Gemüse ebenfalls beiseitelegen.
  • 1 kg Hähnchenschenkel
  • 1 TL Salz
  • 2 Zwiebeln
  • 10 Ingwer
  • 4 Zehe Knoblauch
  • 2 rote Paprika
  • 6 Kartoffeln
  • ½ Limette
  • Schneidebrett
  • feine Reibe
  • Zitruspresse
  • Schüssel
  • Messer

Knochen von den Hähnchenschenkeln entfernen und beiseitelegen. Die Hähnchenschenkel in Stücke schneiden, mit der Hälfte des Salzes würzen und in einer Schüssel beiseitestellen. Zwiebel fein würfeln, Ingwer und Knoblauch fein hacken. Oberes und unteres Ende der Paprika abschneiden, das Kerngehäuse herausschneiden und in Würfel schneiden. Die Kartoffeln schälen und in Würfel schneiden. Limette abreiben und entsaften. Den Limettenabrieb zum Servieren beiseitestellen. Das Gemüse ebenfalls beiseitelegen.

Schritt 2/4

Pflanzenöl in einem großen Schmortopf bei mittlerer bis hoher Hitze erwärmen. Die Hähnchenstücke ca. 5 Min. goldbraun braten. Aus dem Topf nehmen und beiseitestellen. Die zurückgelegten Knochen in die Pfanne geben und ca. 1 Min. anbraten.
  • 2 EL Pflanzenöl
  • Zange
  • großer Schmortopf

Pflanzenöl in einem großen Schmortopf bei mittlerer bis hoher Hitze erwärmen. Die Hähnchenstücke ca. 5 Min. goldbraun braten. Aus dem Topf nehmen und beiseitestellen. Die zurückgelegten Knochen in die Pfanne geben und ca. 1 Min. anbraten.

Schritt 3/4

Zwiebeln, Knoblauch und Ingwer in die Pfanne geben und zusammen mit den Hähnchenknochen ca. 2 Min. anschwitzen. Currypulver, Kümmel, Koriander, Garam Masala, Kurkuma und Zimt hinzugeben. Mit dem restlichen Salz würzen, gut vermengen und ca. 2 Min. kochen lassen, oder bis es duftet.
  • 1 TL Currypulver
  • 2 TL gemahlener Kümmel
  • 2 TL gemahlener Koriander
  • 2 TL Garam Masala
  • 2 TL gemahlene Kurkuma
  • 1 Zimtstange
  • 1 TL Salz
  • Kochlöffel

Zwiebeln, Knoblauch und Ingwer in die Pfanne geben und zusammen mit den Hähnchenknochen ca. 2 Min. anschwitzen. Currypulver, Kümmel, Koriander, Garam Masala, Kurkuma und Zimt hinzugeben. Mit dem restlichen Salz würzen, gut vermengen und ca. 2 Min. kochen lassen, oder bis es duftet.

Schritt 4/4

Die gehackten Tomaten aus der Dose abtropfen. Wasser, abgetropfte Tomaten, Kokosmilch, Limettensaft, rote Paprika und Kartoffeln hinzugeben und gut vermengen. Mit Deckel ca. 15 Min. kochen lassen. Die Knochen entfernen, die gebratenen Hähnchenstücke zurück in die Pfanne geben und ohne Deckel ca. 5 Min. kochen lassen. Mit Limettenabrieb bestreuen und pur oder mit Reis servieren. Guten Appetit!
  • 800 ml Kokosmilch
  • 150 ml Wasser
  • 400 gehackte Tomaten aus der Dose

Die gehackten Tomaten aus der Dose abtropfen. Wasser, abgetropfte Tomaten, Kokosmilch, Limettensaft, rote Paprika und Kartoffeln hinzugeben und gut vermengen. Mit Deckel ca. 15 Min. kochen lassen. Die Knochen entfernen, die gebratenen Hähnchenstücke zurück in die Pfanne geben und ohne Deckel ca. 5 Min. kochen lassen. Mit Limettenabrieb bestreuen und pur oder mit Reis servieren. Guten Appetit!