Suche

Käse-Tortellini in brodo mit 5 Zutaten

3 Bewertungen

Devan Grimsrud

Redaktionsmanagerin bei Kitchen Stories

instagram.com/devan.grimsrud/

„Dieses klassische Gericht glänzt besonders aufgrund der hochwertigen Zutaten. Je nach Vorliebe kannst du den Mangold weglassen und das Gericht so simpel wie nur möglich halten. Er verleiht dem Gericht jedoch eine schöne Farbe und Textur und rundet den Geschmack ab (besonders mit Muskat harmoniert Mangold wunderbar!). Statt Mangold würden auch Spinat oder Grünkohl sehr gut dazu passen. Du willst lieber Hühnerbrühe statt Gemüsebrühe verwenden oder magst andere Tortellini-Sorten, vielleicht sogar noch lieber eine ungefüllte kurze Pastasorte? Auch hier bist du frei in der Wahl!“

Aufwand

Einfach 👌
30
Min.
Zubereitung
0
Min.
Backzeit
0
Min.
Ruhezeit

Zutaten

Portionen:-3+
800 ml Gemüsebrühe
200 g Tortelloni mit Käse
200 g Mangold
50 g Pecorinokäse
Muskatnuss (gerieben)

Utensilien

  • Messer
  • Sparschäler
  • Topf
  • Schöpfkelle

Nährwerte pro Portion

kcal.
285
Eiweiß
16 g
Fett
10 g
Kohlenhydr.
35 g
  • Schritt 1/3

    Die Stiele des Mangolds abschneiden und die Mangoldblätter in grobe Stücke schneiden. Pecorino mit einem Sparschäler in dünne Scheiben schneiden.
    • 200 g Mangold
    • 50 g Pecorinokäse
    • Messer
    • Sparschäler

    Die Stiele des Mangolds abschneiden und die Mangoldblätter in grobe Stücke schneiden. Pecorino mit einem Sparschäler in dünne Scheiben schneiden.

  • Schritt 2/3

    Gemüsebrühe in einem Topf bei mittlerer bis hoher Hitze erwärmen. Sobald die Brühe köchelt, Käsetortellini hinzufügen und unter gelegentlichem Rühren ca. 5 Min. kochen, bis die Tortellini gar sind.
    • 800 ml Gemüsebrühe
    • 200 g Tortelloni mit Käse
    • Topf

    Gemüsebrühe in einem Topf bei mittlerer bis hoher Hitze erwärmen. Sobald die Brühe köchelt, Käsetortellini hinzufügen und unter gelegentlichem Rühren ca. 5 Min. kochen, bis die Tortellini gar sind.

  • Schritt 3/3

    Mangoldblätter hinzugeben, umrühren und weitere ca. 2 Min. kochen lassen. Die Suppe mit einer Kelle servieren und mit frisch geriebenem Muskat und Pecorino bestreuen. Guten Appetit!
    • Muskatnuss (gerieben)
    • Schöpfkelle

    Mangoldblätter hinzugeben, umrühren und weitere ca. 2 Min. kochen lassen. Die Suppe mit einer Kelle servieren und mit frisch geriebenem Muskat und Pecorino bestreuen. Guten Appetit!