Weiße Bohnen-Zucchini-Eintopf mit 5 Zutaten

Weiße Bohnen-Zucchini-Eintopf mit 5 Zutaten

51 Bewertungen

„Sättigend, gesund, aromatisch und voller Proteine – dieses simple, köstliche und vegane Gericht kann ganz einfach mit Zutaten verfeinert werden, die du gerade vorrätig in deinem Kühlschrank oder deiner Speisekammer hast. Wenn eine Zitrone dazugehört, kannst das Rezept mit einem Spritzer davon zusammen mit frischen Kräutern wie Petersilie, Dill, Basilikum oder Minze abrunden. Ein wenig Chili gibt ihm einen scharfen Kick und wenn du zum Schluss noch Crème Fraîche oder Feta-Käse über die Bohnen gibst, verleihst du ihnen eine schmackhafte Cremigkeit. Möchtest du die rauchigen Aromen hervorheben, eignet sich gebratener Speck hervorragend – brate ihn zusammen mit einer Zwiebel an und garniere deine Bohnen damit.“

Aufwand

Einfach 👌

Zubereitung

40 Min.

Backzeit

0 Min.

Ruhezeit

0 Min.

Zutaten

2Portionen
400 g
weiße Bohnen aus der Dose
1
Zucchinis
½
rote Zwiebel
½ EL
geräuchertes Paprikapulver
400 g
stückige Tomaten aus der Dose
Olivenöl
Salz
Pfeffer
Wasser
Zitronensaft (zum Servieren)
Minze (zum Servieren)

Utensilien

Schneidebrett, Messer, feinmaschiges Sieb, Pfanne, Kochlöffel

Küchentipp Videos

zwiebel-geschickt-schneiden

Zwiebel geschickt schneiden

3-einfache-wege-zitronen-zu-entsaften

3 einfache Wege Zitronen zu entsaften

zucchini-vorbereiten

Zucchini vorbereiten

Nährwerte pro Portion

kcal367
Fett7 g
Eiweiß19 g
Kohlenhydr.62 g
  • Schritte 1/4

    Zwiebel schälen und in Scheiben schneiden. Zucchini in breite Scheiben schneiden,  anschließend Zwiebel- und Zucchinischeiben vierteln. Bohnen abgießen und unter laufendem Wasser abspülen.
    • ½ rote Zwiebel
    • 1 Zucchinis
    • 400 g weiße Bohnen aus der Dose
    • Schneidebrett
    • Messer
    • feinmaschiges Sieb

    Zwiebel schälen und in Scheiben schneiden. Zucchini in breite Scheiben schneiden, anschließend Zwiebel- und Zucchinischeiben vierteln. Bohnen abgießen und unter laufendem Wasser abspülen.

  • Schritte 2/4

    Pfanne mit Deckel bei mittlerer Hitze erwärmen und mit etwas Olivenöl benetzen. Zwiebel in die Pfanne geben und für 5 min. dünsten oder solange, bis sie glasig ist. Die Hälfte des Paprikapulvers dazugeben und für ca. 1 Min. miteinander verrühren.
    • ¼ EL geräuchertes Paprikapulver
    • Olivenöl
    • Pfanne
    • Kochlöffel

    Pfanne mit Deckel bei mittlerer Hitze erwärmen und mit etwas Olivenöl benetzen. Zwiebel in die Pfanne geben und für 5 min. dünsten oder solange, bis sie glasig ist. Die Hälfte des Paprikapulvers dazugeben und für ca. 1 Min. miteinander verrühren.

  • Schritte 3/4

    Bohnen hinzufügen, mit Salz und Pfeffer würzen und für ca. 2 Min. anbraten. Tomaten und ca. 1/2 Dose Wasser zu den Zutaten geben und den Boden der Pfanne abschaben, damit sich nichts absetzt. Zum Kochen bringen, danach Hitze reduzieren. Abdecken und für ca. 15 Min. köcheln lassen.
    • 400 g stückige Tomaten aus der Dose
    • Salz
    • Pfeffer
    • Wasser

    Bohnen hinzufügen, mit Salz und Pfeffer würzen und für ca. 2 Min. anbraten. Tomaten und ca. 1/2 Dose Wasser zu den Zutaten geben und den Boden der Pfanne abschaben, damit sich nichts absetzt. Zum Kochen bringen, danach Hitze reduzieren. Abdecken und für ca. 15 Min. köcheln lassen.

  • Schritte 4/4

    Zucchini in eine Schüssel geben und mit etwas Olivenöl, dem restlichen Paprikapulver, Salz und Pfeffer vermischen. Zucchini auf die Bohnen geben, erneut abdecken und für weitere 10 Min. köcheln lassen. Eintopf in einer Schüssel servieren und mit Zitronensaft und frischen Kräutern garnieren. Guten Appetit!
    • Olivenöl
    • Zitronensaft (zum Servieren)
    • Minze (zum Servieren)

    Zucchini in eine Schüssel geben und mit etwas Olivenöl, dem restlichen Paprikapulver, Salz und Pfeffer vermischen. Zucchini auf die Bohnen geben, erneut abdecken und für weitere 10 Min. köcheln lassen. Eintopf in einer Schüssel servieren und mit Zitronensaft und frischen Kräutern garnieren. Guten Appetit!

  • Guten Appetit!

    Weiße Bohnen-Zucchini-Eintopf mit 5 Zutaten

Tags

Mehr Köstlichkeiten für dich

    Kommentare (undefined)
    oder
    Registriere dich, um unsere Inhalte kommentieren zu können!