Omas Kartoffelsuppe mit Wiener Würstchen

Omas Kartoffelsuppe mit Wiener Würstchen

128 Bewertungen
App öffnen
Christian Ruß

Christian Ruß

Test Kitchen Manager und Koch bei Kitchen Stories

instagram.com/deepfriedtiger
„Dieses Rezept wurde überarbeitet, um dein Kocherlebnis zu verbessern (November 2023). Genau so, wie meine Oma sie zubereiten würde! Diese perfekt wärmende, sättigende Kartoffelsuppe entführt mich schon beim ersten Löffel in die Küche meiner Oma und ist jedes Mal ein absoluter Volltreffer. Dieses Kartoffelsuppen Rezept verwendet herzhafte Kartoffeln, aromatisches Gemüse und eine Prise Muskatnuss für eine gemütliche Suppenschüssel voller Nostalgie - ein Muss in den kalten Wintermonaten. Wiener Würstchen und Speck verleihen der Suppe einen unvergesslichen rauchigen, deftigen Geschmack. Ich püriere den größten Teil der Suppe, lasse aber einen Teil des Gemüses stückig, um die Konsistenz zu verbessern. Du kannst aber auch einfach alles pürieren, wenn du möchtest!“
Aufwand
Einfach 👌
Zubereitung
60 Min.
Backzeit
0 Min.
Ruhezeit
0 Min.

Zutaten

2Portionen
MetrischImperial
50 g
Wiener Würstchen
100 g
Schinkenspeck (gewürfelt)
1 EL
Öl
375 ml
Wasser
½ TL
getrockneter Majoran
½ TL
Senf
gemahlene Muskatnuss
Brot (geröstet, zum Servieren)

Utensilien

Schneidebrett, Messer, Sparschäler, Topf (groß), Pfannenwender, Stabmixer

Nährwerte pro Portion

kcal551
Fett31 g
Eiweiß16 g
Kohlenhydr.54 g
Werbung
  • Schritte 1/3

    Wiener Würstchen in Scheiben schneiden. Kartoffeln, Karotten und Staudensellerie schälen und würfeln. Zwiebel schälen und fein hacken. Lauch waschen und in Scheiben schneiden. Petersilie fein hacken.
    • 50 g Wiener Würstchen
    • ½ kg Kartoffel
    • 1 Karotten
    • 100 g Staudensellerie
    • ½ Zwiebel
    • ¼ Lauch
    • 5 g Petersilie
    • Schneidebrett
    • Messer
    • Sparschäler

    Wiener Würstchen in Scheiben schneiden. Kartoffeln, Karotten und Staudensellerie schälen und würfeln. Zwiebel schälen und fein hacken. Lauch waschen und in Scheiben schneiden. Petersilie fein hacken.

  • Schritte 2/3

    Öl in einem Topf erhitzen. Den Schinkenspeck und die Zwiebelwürfel dazugeben und anbraten, bis die Zwiebeln glasig sind. Gewürfelte Kartoffel, Karotten, Lauch und Selleriestangen dazugeben und ca. 10 Min. anbraten. Anschließend mit Gemüsebrühe und Wasser ablöschen und getrockneten Majoran dazugeben. Alles zusammen ca. 30 Min. köcheln lassen.
    • 100 g Schinkenspeck (gewürfelt)
    • 1 EL Öl
    • 250 ml Gemüsebrühe
    • 375 ml Wasser
    • ½ TL getrockneter Majoran
    • Topf (groß)
    • Pfannenwender

    Öl in einem Topf erhitzen. Den Schinkenspeck und die Zwiebelwürfel dazugeben und anbraten, bis die Zwiebeln glasig sind. Gewürfelte Kartoffel, Karotten, Lauch und Selleriestangen dazugeben und ca. 10 Min. anbraten. Anschließend mit Gemüsebrühe und Wasser ablöschen und getrockneten Majoran dazugeben. Alles zusammen ca. 30 Min. köcheln lassen.

  • Schritte 3/3

    Etwa ein Drittel des gekochten Gemüses aus dem Topf nehmen und beiseitelegen. Das restliche Gemüse im Topf mit einem Stabmixer pürieren. Die Gemüsestücke zurück in die Suppe geben, sowie Senf, Pfeffer, Muskat und die Würstchenscheiben. Die Kartoffelsuppe ca. 10 Min. köcheln lassen und mit gehackter Petersilie servieren. Guten Appetit!
    • ½ TL Senf
    • Pfeffer
    • gemahlene Muskatnuss
    • Brot (geröstet, zum Servieren)
    • Stabmixer

    Etwa ein Drittel des gekochten Gemüses aus dem Topf nehmen und beiseitelegen. Das restliche Gemüse im Topf mit einem Stabmixer pürieren. Die Gemüsestücke zurück in die Suppe geben, sowie Senf, Pfeffer, Muskat und die Würstchenscheiben. Die Kartoffelsuppe ca. 10 Min. köcheln lassen und mit gehackter Petersilie servieren. Guten Appetit!

  • Guten Appetit!

    Omas Kartoffelsuppe mit Wiener Würstchen
FAQ

Festkochende, mehlige und vorwiegend festkochende Kartoffeln eignen sich alle für dieses Kartoffelsuppe-Rezept, da das Endergebnis halb cremig und halb stückig ist. Festkochende Kartoffeln, wie Frühkartoffeln oder Drillinge, behalten nach dem Kochen gut ihre Form und ergeben sättigende, bissfeste Stücke. Mehlige Kartoffeln, wie Russet-, Adretta- oder Naturella-Kartoffeln, zerfallen beim Kochen und eignen sich perfekt für eine cremige Kartoffelsuppe. Wähle die Sorte, die am besten zu deinem Geschmack passt, oder verwende einfach, was du gerade zur Hand hast - hier kannst du nicht viel falsch machen. Weitere nützliche Tipps für die Auswahl von Kartoffeln findest du in unserem Artikel "Kartoffelsorten: So wählst du immer die richtige Knolle!".

Küchentipp Videos

Alle anzeigen
lauch-richtig-waschen-und-schneiden

Lauch richtig waschen und schneiden

kartoffeln-richtig-kochen

Kartoffeln richtig kochen

krauter-richtig-hacken

Kräuter richtig hacken

zwiebel-geschickt-schneiden

Zwiebel geschickt schneiden

Tags

Werbung

Mehr Köstlichkeiten für dich

Werbung
oder
Registriere dich, um unsere Inhalte kommentieren zu können!