Suche

Pasta e Ceci mit 5 Zutaten (Pasta mit Kichererbsen)

31 Bewertungen

Ruby Goss

Senior Food Redakteurin bei Kitchen Stories

instagram.com/ruby.goss/

„"Pasta e Ceci" (wörtlich "Pasta mit Kichererbsen") liegt irgendwo zwischen einer Schüssel Nudeln und einer deftigen Suppe – ein richtiges Wohlfühlessen! Falls du mehr Zeit hast und mehr als 5 Zutaten nutzen möchtest, kannst du ein italienisches Soffritto als Basis für die Soße zubereiten. Dafür eine Zwiebel, eine Stange Sellerie, eine Karotte und ein paar Knoblauchzehen fein würfeln und anbraten. Falls du Ditalini-Nudeln findest, ist sie die beste Wahl für dieses Gericht, aber du kannst alternativ auch eine andere kleine, röhrenförmige Pastasorte verwenden.“

Aufwand

Einfach 👌
30
Min.
Zubereitung
0
Min.
Backzeit
0
Min.
Ruhezeit

Zutaten

Portionen:-4+
Zwiebel
800 g Kichererbsen aus der Dose
2 EL Tomatenmark
2 Zweige Rosmarin
150 g Pasta
1½ l Wasser
Olivenöl
Salz
Pfeffer
Parmesankäse (gerieben, zum Servieren)

Utensilien

  • Schneidebrett
  • Messer
  • Topf (mit schwerem Boden)
  • Kochlöffel
  • Schöpfkelle
  • Zerkleinerer

Nährwerte pro Portion

kcal.
675
Eiweiß
16 g
Fett
5 g
Kohlenhydr.
60 g
  • Schritt 1/4

    Zwiebel schälen und in Scheiben schneiden. Kichererbsen abtropfen lassen. Etwas Olivenöl in einem Topf erhitzen und die Zwiebel darin anschwitzen, bis sie glasig wird und beginnt zu bräunen. Tomatenmark und Rosmarinzweige dazugeben und ca. 1 Min. anbraten.
    • Zwiebel
    • 800 g Kichererbsen aus der Dose
    • 2 EL Tomatenmark
    • 2 Zweige Rosmarin
    • Olivenöl
    • Schneidebrett
    • Messer
    • Topf (mit schwerem Boden)
    • Kochlöffel

    Zwiebel schälen und in Scheiben schneiden. Kichererbsen abtropfen lassen. Etwas Olivenöl in einem Topf erhitzen und die Zwiebel darin anschwitzen, bis sie glasig wird und beginnt zu bräunen. Tomatenmark und Rosmarinzweige dazugeben und ca. 1 Min. anbraten.

  • Schritt 2/4

    Kichererbsen und Wasser in den Topf geben. Mit Salz würzen, einmal aufkochen lassen und anschließend auf niedrige bis mittlere Hitze reduzieren. Ca. 10 Min. köcheln lassen.
    • 1½ l Wasser
    • Salz

    Kichererbsen und Wasser in den Topf geben. Mit Salz würzen, einmal aufkochen lassen und anschließend auf niedrige bis mittlere Hitze reduzieren. Ca. 10 Min. köcheln lassen.

  • Schritt 3/4

    Ca. die Hälfte der Kichererbsen und zwei Kellen der Flüssigkeit in einen Zerkleinerer geben. Mixen, bis eine glatte Mischung entsteht und diese zurück in den Topf geben.
    • Schöpfkelle
    • Zerkleinerer

    Ca. die Hälfte der Kichererbsen und zwei Kellen der Flüssigkeit in einen Zerkleinerer geben. Mixen, bis eine glatte Mischung entsteht und diese zurück in den Topf geben.

  • Schritt 4/4

    Pasta in den Topf geben und ca. 10 Min. köcheln, oder bis die Nudeln etwas über al dente gekocht sind. Falls gewünscht, vor dem Servieren etwas Olivenöl unterrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und mit einer großzügigen Menge Parmesan bestreuen. Guten Appetit!
    • 150 g Pasta
    • Olivenöl
    • Salz
    • Pfeffer
    • Parmesankäse (gerieben, zum Servieren)

    Pasta in den Topf geben und ca. 10 Min. köcheln, oder bis die Nudeln etwas über al dente gekocht sind. Falls gewünscht, vor dem Servieren etwas Olivenöl unterrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und mit einer großzügigen Menge Parmesan bestreuen. Guten Appetit!