Kaffee-Hafer-Kekse

50 Bewertungen
jocelynl

jocelynl

„Kaffee ist wie eine Sprache, die jeder spricht. Kaffee entspannt, macht wach und verbindet. Obwohl ich kein regelmäßiger Kaffeetrinker bin, gibt es immer wieder Tage, an denen ich plötzlich Kaffeedurst habe. Das hat mich inspiriert, diese Kekse zu kreieren. Sie sind unwiderstehlich. Kaffee und Haferflocken – da soll mal jemand sagen, dass Kaffee ungesund ist! Ihr möchtet euer Rezept auch auf Kitchen Stories teilen? Schickt es einfach an community@kitchenstories.com“

Aufwand

Einfach 👌
15
Min.
Zubereitung
10
Min.
Backzeit
2
Min.
Ruhezeit

Zutaten

Portionen:-12+
170 g Mehl
85 g Haferflocken
⅔ TL Natron
½ TL Salz
½ TL Zimt
170 g Butter (geschmolzen)
50 g brauner Zucker
60 g Puderzucker
Ei
1½ TL Vanilleextrakt
2½ EL löslicher Kaffee
75 g gehackte Nüsse (optional)

Utensilien

  • Schneebesen oder Küchenmaschine mit Rührbesen
  • große Schüssel
  • Backofen
  • Backblech
  • Kuchengitter
  • Backpapier

Nährwerte pro Portion

kcal.
217
Eiweiß
2 g
Fett
12 g
Kohlenhydr.
24 g
  • Schritt 1/3

    • 170 g Mehl
    • 85 g Haferflocken
    • ⅔ TL Natron
    • ½ TL Salz
    • ½ TL Zimt
    • Schneebesen oder Küchenmaschine mit Rührbesen
    • große Schüssel

    Mehl, Haferflocken, Natron, Salz und Zimt in einer Schüssel vermengen.

  • Schritt 2/3

    • 170 g Butter (geschmolzen)
    • 50 g brauner Zucker
    • 60 g Puderzucker
    • Ei
    • 1½ TL Vanilleextrakt
    • 2½ EL löslicher Kaffee
    • große Schüssel

    Geschmolzene Butter und Zucker in einer weiteren Schüssel vermengen. Ei und Vanilleextrakt hinzugeben. Löslichen Kaffee unterrühren und anschließend die Mehl- und Zuckermischungen zusammengeben.

  • Schritt 3/3

    • 75 g gehackte Nüsse (optional)
    • Backofen
    • Backblech
    • Kuchengitter
    • Backpapier

    Gehackte Nüsse hinzugeben, falls erwünscht. 10 Min. bei 180°C backen, dann weitere 2 Min. warten, bevor Kekse auf Kuchengitter zum Auskühlen platziert werden.