Italienisches Focaccia

Italienisches Focaccia

26 Bewertungen

Aufwand

Einfach 👌
30
Min.
Zubereitung
25
Min.
Backzeit
60
Min.
Ruhezeit

Zutaten

Portionen:-8+
2 Zehen frischer Knoblauch (aufgeteilt)
1 TL Rosmarin (aufgeteilt)
2 TL aktive Trockenhefe
1 TL Zucker
250 ml Wasser
400 g Mehl
5 EL Olivenöl (aufgeteilt)
1 TL Salz
1 TL Paprikapulver
Meersalz zum Garnieren

Utensilien

  • Schneidebrett
  • Messer
  • Küchenmaschine oder Handrührgerät mit Knethaken
  • Sieb
  • Backofen
  • Backblech
  • Backpapier

Nährwerte pro Portion

kcal.
252
Eiweiß
5g
Fett
9g
Kohlenhydr.
37g

Schritt 1/4

Hälfte des Knoblauchs in dünne Scheiben schneiden, andere Hälfte hacken. Rosmarin fein hacken.
  • 2 Zehen frischer Knoblauch
  • 1 TL Rosmarin
  • Schneidebrett
  • Messer

Hälfte des Knoblauchs in dünne Scheiben schneiden, andere Hälfte hacken. Rosmarin fein hacken.

Schritt 2/4

Hefe und Zucker in lauwarmem Wasser auflösen und ca. 15 – 20 Min. beiseitestellen, bis die Mischung schaumig ist. Mehl in Küchenmaschine sieben. Hefe und Zucker ebenfalls dazugeben.
  • 2 TL aktive Trockenhefe
  • 1 TL Zucker
  • 250 ml Wasser
  • 400 Mehl
  • Küchenmaschine oder Handrührgerät mit Knethaken
  • Sieb

Hefe und Zucker in lauwarmem Wasser auflösen und ca. 15 – 20 Min. beiseitestellen, bis die Mischung schaumig ist. Mehl in Küchenmaschine sieben. Hefe und Zucker ebenfalls dazugeben.

Schritt 3/4

Olivenöl, Salz, Paprikapulver, Knoblauch und Rosmarin in die Küchenmaschine geben und ca. 10 Min. glatt rühren. Bei Bedarf den Teig vom Rand abkratzen. Abdecken und Teig an einem warmen Ort ca. 60 Min. gehen lassen oder bis er sich verdoppelt hat.
  • 4 EL Olivenöl
  • 1 TL Salz
  • 1 TL Paprikapulver
  • 1 Zehe Knoblauch (gehackt)
  • ½ TL Rosmarin

Olivenöl, Salz, Paprikapulver, Knoblauch und Rosmarin in die Küchenmaschine geben und ca. 10 Min. glatt rühren. Bei Bedarf den Teig vom Rand abkratzen. Abdecken und Teig an einem warmen Ort ca. 60 Min. gehen lassen oder bis er sich verdoppelt hat.

Schritt 4/4

Teig daumenbreit ausrollen. Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben. Mit dem Zeigefinger vorsichtig kleine Mulden in die Teigoberfläche drücken. Teig erneut abdecken, während der Backofen auf 200°C vorheizt. Dann noch einmal kleine Mulden in die Teigoberfläche drücken. Mit Olivenöl einpinseln und mit dem restlichen Knoblauch und Rosmarin bestreuen. Im vorgeheizten Backofen ca. 20 – 25 Min. bei 200°C backen und zum Schluss mit Meersalz garnieren. Genießen!
  • 1 Zehe Knoblauch (in Scheiben)
  • ½ TL Rosmarin
  • Meersalz zum Garnieren
  • Backofen
  • Backblech
  • Backpapier

Teig daumenbreit ausrollen. Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben. Mit dem Zeigefinger vorsichtig kleine Mulden in die Teigoberfläche drücken. Teig erneut abdecken, während der Backofen auf 200°C vorheizt. Dann noch einmal kleine Mulden in die Teigoberfläche drücken. Mit Olivenöl einpinseln und mit dem restlichen Knoblauch und Rosmarin bestreuen. Im vorgeheizten Backofen ca. 20 – 25 Min. bei 200°C backen und zum Schluss mit Meersalz garnieren. Genießen!