Hühnerbrühe

Hühnerbrühe

6 Bewertungen

„Das Hühnerfleisch könnt ihr nach dem Abkochen zum Beispiel für meine kubanische Hühnersuppe verwenden.“

Aufwand

Einfach 👌
50
Min.
Zubereitung
0
Min.
Backzeit
0
Min.
Ruhezeit

Zutaten

Portionen2
2
Hähnchenschenkel
¾ l
Wasser
1 EL
Salz
Karotten
¼
Sellerieknolle
½ Stange
Sellerie
½
Lauch
Rettich
g
Liebstöckel
2
Pimentkörner
2
Lorbeerblätter
Petersilie zum Garnieren

Utensilien

großer Topf, Schneidebrett, Messer, Schöpfkelle (optional), kleine hitzebeständige Schüssel (optional), Sieb, große hitzebeständige Schüssel

Küchentipp Videos

grune-krauter-richtig-hacken

Grüne Kräuter richtig hacken

knollensellerie-geschickt-schneiden

Knollensellerie geschickt schneiden

ein-ganzes-huhn-zerlegen

Ein ganzes Huhn zerlegen

selleriestangen-richtig-vorbereiten

Selleriestangen richtig vorbereiten

Nährwerte pro Portion

kcal434
Eiweiß32 g
Fett30 g
Kohlenhydr.10 g
  • Schritte 1/5

    Hähnchenschenkel in einem großen Topf mit Wasser aufsetzen. (Das Wasser sollte die Schenkel bedecken, ggf. mehr hinzugeben). Salz hinzugeben.
    • 2 Hähnchenschenkel
    • ¾ l Wasser
    • 1 EL Salz
    • großer Topf

    Hähnchenschenkel in einem großen Topf mit Wasser aufsetzen. (Das Wasser sollte die Schenkel bedecken, ggf. mehr hinzugeben). Salz hinzugeben.

  • Schritte 2/5

    Karotten, Sellerieknolle, Selleriestange, Lauch und Rettich in grobe Stücke schneiden.
    • Karotten
    • ¼ Sellerieknolle
    • ½ Stange Sellerie
    • ½ Lauch
    • Rettich
    • Schneidebrett
    • Messer

    Karotten, Sellerieknolle, Selleriestange, Lauch und Rettich in grobe Stücke schneiden.

  • Schritte 3/5

    Alle Zutaten, Liebstöckel, Pimentkörner und Lorbeerblätter in den Topf dazugeben und auf niedriger Stufe köcheln lassen, bis das Fleisch nach ca. 40 Min. gar ist. Nach Belieben eventuell noch mit Salz abschmecken. Sollte die Suppe zu fett sein, etwas Brühe abschöpfen und mit frischem Wasser wieder auffüllen. Abgeschöpfte Brühe zum Schluss wieder mit der Brühe vermengen.
    • g Liebstöckel
    • 2 Pimentkörner
    • 2 Lorbeerblätter
    • Schöpfkelle (optional)
    • kleine hitzebeständige Schüssel (optional)

    Alle Zutaten, Liebstöckel, Pimentkörner und Lorbeerblätter in den Topf dazugeben und auf niedriger Stufe köcheln lassen, bis das Fleisch nach ca. 40 Min. gar ist. Nach Belieben eventuell noch mit Salz abschmecken. Sollte die Suppe zu fett sein, etwas Brühe abschöpfen und mit frischem Wasser wieder auffüllen. Abgeschöpfte Brühe zum Schluss wieder mit der Brühe vermengen.

  • Schritte 4/5

    Fleisch aus der Brühe entnehmen und Brühe durch ein Sieb gießen, sodass nur die klare Hühnerbrühe übrig bleibt.
    • Sieb
    • große hitzebeständige Schüssel

    Fleisch aus der Brühe entnehmen und Brühe durch ein Sieb gießen, sodass nur die klare Hühnerbrühe übrig bleibt.

  • Schritte 5/5

    Klare Brühe in einer Schale servieren und mit etwas Petersilie garnieren.
    • Petersilie zum Garnieren

    Klare Brühe in einer Schale servieren und mit etwas Petersilie garnieren.

Tags

Mehr Köstlichkeiten für dich

    Kommentare (undefined)
    oder
    Registriere dich, um unsere Inhalte kommentieren zu können!