Hollerkiachl mit Vanilleeis

Hollerkiachl mit Vanilleeis

0 Bewertungen
Garfield1001

Garfield1001

Community Mitglied

„Jeden Frühsommer, so Mitte Juni, fiebere ich auf das Erblühen der Hollerstauden hin. Denn dann gibts für mich neben Hollerblütensirup (siehe Rezept Sommerlimonaden in kitchenstories) und Hollerblütensorbet, die unbeschreiblich leckeren, im heißen Öl herausgebackenen Hollerkiachl. Für mich, eigentlich für jeden Bayern und Alpenländler ein "muss" 😋🤪. Hollerkiachl sind neben einer unheimlich feinen Leckerei auch für mich immer der Startschuß in denSommer - jetzt bin ich da...☀️🌤☀️ “

Aufwand

Einfach 👌
35
Min.
Zubereitung
0
Min.
Backzeit
0
Min.
Ruhezeit

Zutaten

Portionen2
4 Zweige
Holunderblütendolden (Hollerblüten)
500 ml
Rapsöl
1
Eier
75 g
Weizenmehl
1 EL
Zucker
100 ml
Weißwein trocken
½ Prise
Salz
37½ g
Puderzucker
½ Packung
Vanillezucker
150 ml
Vanilleeis
  • Schritte 1/10

    Die Hollerblüten möglichst bei Sonnenschein sammeln, dann haben sie am meisten Blütenstaub und damit auch Geschmack. Beim sammeln darauf achten möglichst insektenfreie Dolden zu nehmen und besonders keine läusegeschwängerten Blütendolden mitnehmen.

    Die Hollerblüten möglichst bei Sonnenschein sammeln, dann haben sie am meisten Blütenstaub und damit auch Geschmack. Beim sammeln darauf achten möglichst insektenfreie Dolden zu nehmen und besonders keine läusegeschwängerten Blütendolden mitnehmen.

  • Schritte 2/10

    Ich hatte einen Superstrauch, völlig ohne Insektenbefall. Wenn ein paar Käferl o.ä. darauf sind, die Dolden zur Reinigung nur leicht schütteln und möglichst ohne Wasser arbeiten. Nicht zu heftig schütteln, sonst geht der Blütenstaub und damit der Geschmack hops.

    Ich hatte einen Superstrauch, völlig ohne Insektenbefall. Wenn ein paar Käferl o.ä. darauf sind, die Dolden zur Reinigung nur leicht schütteln und möglichst ohne Wasser arbeiten. Nicht zu heftig schütteln, sonst geht der Blütenstaub und damit der Geschmack hops.

  • Schritte 3/10

    Die grazile Struktur d. Blüten, der etherische Geruch u. d. feinmilde Geschmack von Hollerblüten sind einzigartig. Unbeschreibbar, man muss Hollerblüten in irgend einer Form genossen haben um mitreden zu können. Vergleichbar in der Einzigartigartigkeit vom Geschmack u. Geruch her ist Holler nur mit Vanille, aber gaaanz anders. Wie jeder feine Geruch/Geschmack wurde der Hollergeschmack sofort von der Aromaindustrie in Beschlag genommen u. nachgeahmt, aber nicht zu vergleichen mit dem Naturprodukt

    Die grazile Struktur d. Blüten, der etherische Geruch u. d. feinmilde Geschmack von Hollerblüten sind einzigartig. Unbeschreibbar, man muss Hollerblüten in irgend einer Form genossen haben um mitreden zu können. Vergleichbar in der Einzigartigartigkeit vom Geschmack u. Geruch her ist Holler nur mit Vanille, aber gaaanz anders. Wie jeder feine Geruch/Geschmack wurde der Hollergeschmack sofort von der Aromaindustrie in Beschlag genommen u. nachgeahmt, aber nicht zu vergleichen mit dem Naturprodukt

  • Schritte 4/10

    Die Eier in Eiweiß und Dotter trennen. Die Eidotter in das Mehl geben und das Eiweiß steif schlagen. Danach etwas salzen und mit dem Wein einen dünnflüssigen, ähnlich einem Pfannkuchenteig, herstellen. Sollten die 200 ml Wein nicht ausreichen, solange Wein zugeben, bis der Teig gut dünnflüssig ist. Den Vanillezucker nicht vergessen. Der selbe Teig ist ebenso gut mit Bier herstellbar. Ich finde im Geschmack keinen gravierenden Unterschied.

    Die Eier in Eiweiß und Dotter trennen. Die Eidotter in das Mehl geben und das Eiweiß steif schlagen. Danach etwas salzen und mit dem Wein einen dünnflüssigen, ähnlich einem Pfannkuchenteig, herstellen. Sollten die 200 ml Wein nicht ausreichen, solange Wein zugeben, bis der Teig gut dünnflüssig ist. Den Vanillezucker nicht vergessen. Der selbe Teig ist ebenso gut mit Bier herstellbar. Ich finde im Geschmack keinen gravierenden Unterschied.

  • Schritte 5/10

    Am Schluß das steifgeschlagene Eiweiß unterheben.

    Am Schluß das steifgeschlagene Eiweiß unterheben.

  • Schritte 6/10

    In einer Pfanne ein neutrales Öl , am besten Rapsöl auf ca. 180 ° C erhitzen. Die Dolden in den Teig tauchen, etwas abtropfen lassen und dann in die Pfanne geben. Das ausreichende erhitzen ist besonders wichtig, da die Hollerkiachal sonst sehr fettig werden. Mit gut erhitztem Öl werden sie dagegen überhaupt nicht fettig sondern leicht und fluffig.

    In einer Pfanne ein neutrales Öl , am besten Rapsöl auf ca. 180 ° C erhitzen. Die Dolden in den Teig tauchen, etwas abtropfen lassen und dann in die Pfanne geben. Das ausreichende erhitzen ist besonders wichtig, da die Hollerkiachal sonst sehr fettig werden. Mit gut erhitztem Öl werden sie dagegen überhaupt nicht fettig sondern leicht und fluffig.

  • Schritte 7/10

    Die Hollerkiachal goldgelb rausbacken. Mit dem Stiel lassen sie sich auch leicht wenden. Die fertigen Kiachal auf einem Stück Küchenrollenpapier abtropfen lassen.

    Die Hollerkiachal goldgelb rausbacken. Mit dem Stiel lassen sie sich auch leicht wenden. Die fertigen Kiachal auf einem Stück Küchenrollenpapier abtropfen lassen.

  • Schritte 8/10

    ...so sollten sie "ungeschminkt" fertig aussehen...

    ...so sollten sie "ungeschminkt" fertig aussehen...

  • Schritte 9/10

    Am Schluß die Hollerkirchal mit Puderzucker bestäuben, ein/zwei Eiskugeln, am besten Vanilleeis dazu auf dem Teller anrichten...

    Am Schluß die Hollerkirchal mit Puderzucker bestäuben, ein/zwei Eiskugeln, am besten Vanilleeis dazu auf dem Teller anrichten...

  • Schritte 10/10

    ...und dann kann ich nur noch guten Appetit wünschen. Ein Glaserl grüner Veltliner rundet den Sommertraum gut ab. Ein netter Nebeneffekt, immer wenn ich Hollerkiachal esse kehrt meine Erinnerung an die Kindheit zurück. Bei dieser Leckerei hat mir mein guter Kumpel Gill sehr geholfen.☺️😋😁

    ...und dann kann ich nur noch guten Appetit wünschen. Ein Glaserl grüner Veltliner rundet den Sommertraum gut ab. Ein netter Nebeneffekt, immer wenn ich Hollerkiachal esse kehrt meine Erinnerung an die Kindheit zurück. Bei dieser Leckerei hat mir mein guter Kumpel Gill sehr geholfen.☺️😋😁

Tags

Mehr Köstlichkeiten für dich

    Kommentare (undefined)
    oder
    Registriere dich, um unsere Inhalte kommentieren zu können!