Kirsch-Quark-Strudel

Kirsch-Quark-Strudel

0 Bewertungen
Garfield1001

Garfield1001

Community Mitglied

„Nicht nur die Österreicher, auch meine Frau kann Strudel jeder Art oberlecker machen. Darum habe ich ihr diesmal über die Schulter geschaut und war nur für Hilfsarbeiten wie entkernen zuständig. Dieses Jahr war die Kirschernte beim Nachbarn so üppig, dass ausser den täglich 150 geschätzten Stare, auch wir vom lieben Nachbarn 😘 von seinen leckeren Kirschen einiges abbekommen haben. So absolut frisch vom Baum sind die noch saftiger, süsser und leckerer als gekaufte. 😋“

Aufwand

Einfach 👌
45
Min.
Zubereitung
35
Min.
Backzeit
0
Min.
Ruhezeit

Zutaten

Portionen2
300 g
Kirschen
100 g
Mehl
60 g
Butter
Prise
Salz
¾ EL
Semmelbrösel
EL
Öl
Eier
Vanillezucker
50 ml
Wasser
¾ Prisen
Zitronenschale gerieben
12 g
Puderzucker
  • Schritte 1/16

    Die Kirschen waschen ...

    Die Kirschen waschen ...

  • Schritte 2/16

    ...und entkernen.

    ...und entkernen.

  • Schritte 3/16

    Am besten macht man dies mit einem Entkerner. Da ich keinen zur Hand hatte, ein scharfes Messer und ein Moccalöffel tuns auch 😊

    Am besten macht man dies mit einem Entkerner. Da ich keinen zur Hand hatte, ein scharfes Messer und ein Moccalöffel tuns auch 😊

  • Schritte 4/16

    Das Mehl, Salz, Wasser und 50 g zerlassener Butter verkneten. Den Teig auf den Tisch schlagen und solange bearbeiten bis er geschmeidig ist. Mit Öl bestreichen und 1/2 h bei Zimmertemperatur ziehen lassen.

    Das Mehl, Salz, Wasser und 50 g zerlassener Butter verkneten. Den Teig auf den Tisch schlagen und solange bearbeiten bis er geschmeidig ist. Mit Öl bestreichen und 1/2 h bei Zimmertemperatur ziehen lassen.

  • Schritte 5/16

    Den Quark abtropfen lassen, 25 g Butter, Eier und Vanillezucker cremig rühren und den Quark und die geriebenen Zitronenschalen einrühren.

    Den Quark abtropfen lassen, 25 g Butter, Eier und Vanillezucker cremig rühren und den Quark und die geriebenen Zitronenschalen einrühren.

  • Schritte 6/16

    Ein sauberes Geschirtuch mit Mehl besteuben und den Teig darauf ausrollen. Profis ziehen den Strudelteig auch über den Handrücken dünn aus. Desto dünner der Strudelteig, desto feiner der Kirschstrudel.

    Ein sauberes Geschirtuch mit Mehl besteuben und den Teig darauf ausrollen. Profis ziehen den Strudelteig auch über den Handrücken dünn aus. Desto dünner der Strudelteig, desto feiner der Kirschstrudel.

  • Schritte 7/16

    Die Kirschen in die Quarkmischung einrühren.

    Die Kirschen in die Quarkmischung einrühren.

  • Schritte 8/16

    Weitere 50-75 g Butter schmelzen und den ausgezogenen Strudelteig bestreichen. Auch wenig Semmelbrösel auf den ausgezogenen Teig streuen.

    Weitere 50-75 g Butter schmelzen und den ausgezogenen Strudelteig bestreichen. Auch wenig Semmelbrösel auf den ausgezogenen Teig streuen.

  • Schritte 9/16

    Die Quark-Kirschmischung gleichmäßig auf dem Strudelteig verteilen...

    Die Quark-Kirschmischung gleichmäßig auf dem Strudelteig verteilen...

  • Schritte 10/16

    .... und danach am Rand den Strudelteig einschlagen damit die Füllung beim rollen nicht herausquillt.

    .... und danach am Rand den Strudelteig einschlagen damit die Füllung beim rollen nicht herausquillt.

  • Schritte 11/16

    Jetzt mit Hilfe des Geschirrtuches den Kirschstrudel vorsichtig aufrollen, erst die ein Hälfte....

    Jetzt mit Hilfe des Geschirrtuches den Kirschstrudel vorsichtig aufrollen, erst die ein Hälfte....

  • Schritte 12/16

    ...danach die andere Hälfte von der anderen Seite rollen. Leider war unsere Strudelraine etwas zu kurz, so dass der Kirschstrudel nicht sehr formschön in der Raine liegt; das tut dem  Geschmack aber keinen Abbruch. 🙃 Das nächste mal werden es zwei kleine Strudel, die der Länge nach nebeneinander in die Raine passen.

    ...danach die andere Hälfte von der anderen Seite rollen. Leider war unsere Strudelraine etwas zu kurz, so dass der Kirschstrudel nicht sehr formschön in der Raine liegt; das tut dem Geschmack aber keinen Abbruch. 🙃 Das nächste mal werden es zwei kleine Strudel, die der Länge nach nebeneinander in die Raine passen.

  • Schritte 13/16

    Bevor er in das Backrohr kommt, den Strudel mit der restlichen Butter bestreichen.

    Bevor er in das Backrohr kommt, den Strudel mit der restlichen Butter bestreichen.

  • Schritte 14/16

    Den Kirschstrudel bei 200 ° C Umluft 35 - 40 Minuten mit Deckel backen. Ca. 5-7 Minuten vorherden Deckel abnehmen, damit er schön bräunt.

    Den Kirschstrudel bei 200 ° C Umluft 35 - 40 Minuten mit Deckel backen. Ca. 5-7 Minuten vorherden Deckel abnehmen, damit er schön bräunt.

  • Schritte 15/16

    Oh, wie lecker.

    Oh, wie lecker.

  • Schritte 16/16

    Dazu passt Schlagsahne oder Vanillesoße. Wir wünschen Euch allen einen guten Appetit.

    Dazu passt Schlagsahne oder Vanillesoße. Wir wünschen Euch allen einen guten Appetit.

Tags

Mehr Köstlichkeiten für dich

    Kommentare (undefined)
    oder
    Registriere dich, um unsere Inhalte kommentieren zu können!