Hausgemachte Waffeln mit Himbeersoße

1 Bewertungen
Gesponsert

Aufwand

Einfach 👌
25
Min.
Zubereitung
0
Min.
Backzeit
0
Min.
Ruhezeit

Zutaten

Portionen:-6+
Eier
245 ml Milch
245 g Joghurt
300 g Mehl
1 TL Backpulver
½ TL Backnatron
2 EL Zucker
150 g Himbeeren (tiefgefroren)
½ Zitrone
100 g Erdbeeren
400 ml Schlagsahne
1 TL Vanilleextrakt
50 g Puderzucker
ungesalzene Butter (geschmolzen, zum Einfetten)
Salz

Utensilien

  • Backofen
  • Standmixer
  • Waffeleisen
  • Zange
  • feine Reibe
  • Schneidebrett
  • Messer

Nährwerte pro Portion

kcal
583
Eiweiß
13 g
Fett
30 g
Kohlenhydr.
64 g
  • Schritt 1/4

    Den Backofen auf 100°C vorheizen. Eier, Milch und Joghurt in einen Standmixer geben und kurz mixen, bis sich alles zu einer Masse verbunden hat. Das Mehl, Backpulver, Backnatron, die Hälfte des Zuckers und etwas Salz hinzufügen. Mixen, bis alles gut vermischt ist.
    • Eier
    • 245 ml Milch
    • 245 g Joghurt
    • 300 g Mehl
    • 1 TL Backpulver
    • ½ TL Backnatron
    • 1 EL Zucker
    • Salz
    • Backofen
    • Standmixer

    Den Backofen auf 100°C vorheizen. Eier, Milch und Joghurt in einen Standmixer geben und kurz mixen, bis sich alles zu einer Masse verbunden hat. Das Mehl, Backpulver, Backnatron, die Hälfte des Zuckers und etwas Salz hinzufügen. Mixen, bis alles gut vermischt ist.

  • Schritt 2/4

    Das Waffeleisen vorheizen und mit geschmolzener Butter leicht einfetten. Waffeleisen mit Teig füllen und die Waffel für ca. 5 Min. goldbraun backen. Den Vorgang wiederholen, bis der gesamte Teig aufgebraucht ist. Die Waffeln in den vorgeheizten Ofen geben, um sie warm zu halten.
    • ungesalzene Butter (geschmolzen, zum Einfetten)
    • Waffeleisen
    • Zange

    Das Waffeleisen vorheizen und mit geschmolzener Butter leicht einfetten. Waffeleisen mit Teig füllen und die Waffel für ca. 5 Min. goldbraun backen. Den Vorgang wiederholen, bis der gesamte Teig aufgebraucht ist. Die Waffeln in den vorgeheizten Ofen geben, um sie warm zu halten.

  • Schritt 3/4

    Die aufgetauten Himbeeren in einen sauberen Mixbehälter geben. Zitronenabrieb, etwas Salz und den restlichen Zucker hinzufügen. Alles pürieren, bis sich eine glatte Masse gebildet hat, anschließend beiseite stellen. Die frischen Erdbeeren in Scheiben schneiden und beiseite stellen.
    • 150 g Himbeeren (tiefgefroren)
    • ½ Zitrone
    • Salz
    • 1 EL Zucker
    • 100 g Erdbeeren
    • feine Reibe
    • Schneidebrett
    • Messer

    Die aufgetauten Himbeeren in einen sauberen Mixbehälter geben. Zitronenabrieb, etwas Salz und den restlichen Zucker hinzufügen. Alles pürieren, bis sich eine glatte Masse gebildet hat, anschließend beiseite stellen. Die frischen Erdbeeren in Scheiben schneiden und beiseite stellen.

  • Schritt 4/4

    Schlagsahne, Vanilleextrakt und Puderzucker in einen sauberen Mixbehälter geben. Die Sahne steif schlagen, dabei darauf achten, die Sahne nicht zu lange zu schlagen. Waffeln übereinander stapeln und zwischen jeder Schicht mit Himbeersoße und Schlagsahne servieren. Nach Belieben mit frischen Erdbeeren und Himbeeren garnieren. Guten Appetit!
    • 400 ml Schlagsahne
    • 1 TL Vanilleextrakt
    • 50 g Puderzucker

    Schlagsahne, Vanilleextrakt und Puderzucker in einen sauberen Mixbehälter geben. Die Sahne steif schlagen, dabei darauf achten, die Sahne nicht zu lange zu schlagen. Waffeln übereinander stapeln und zwischen jeder Schicht mit Himbeersoße und Schlagsahne servieren. Nach Belieben mit frischen Erdbeeren und Himbeeren garnieren. Guten Appetit!