Hanna versucht, Wackelpudding mit Blüten zu machen

1 Bewertungen

Mary-Linh Tran

Junior Food Redakteurin bei Kitchen Stories

instagram.com/mlteacup/

Aufwand

Einfach 👌
30
Min.
Zubereitung
0
Min.
Backzeit
150
Min.
Ruhezeit

Zutaten

Stücke:-12+
1½ l Wasser
300 g Zucker
1 TL Cointreau
20 g Agar Agar
1 l Kokosmilch
1 TL Vanilleextrakt
essbare Blüten

Utensilien

  • Gugelhupfform
  • Topf (klein)
  • Schneebesen
  • Messer

Nährwerte pro Portion

kcal
288
Eiweiß
2 g
Fett
17 g
Kohlenhydr.
36 g
  • Schritt 1/4

    Gugelhupfform einfetten und beiseite stellen. Wasser, Cointreau, des Zuckers und die Hälfte des Agar-Agar in einen Topf geben. Leicht zum Kochen bringen, die Temperatur verringern, köcheln lassen und regelmäßig umrühren bis das Agar-Agar vollständig aufgelöst ist, ca. 5 – 7 Min.
    • 1½ l Wasser
    • 1 TL Cointreau
    • 200 g Zucker
    • 10 g Agar Agar
    • Gugelhupfform
    • Topf (klein)
    • Schneebesen

    Gugelhupfform einfetten und beiseite stellen. Wasser, Cointreau, des Zuckers und die Hälfte des Agar-Agar in einen Topf geben. Leicht zum Kochen bringen, die Temperatur verringern, köcheln lassen und regelmäßig umrühren bis das Agar-Agar vollständig aufgelöst ist, ca. 5 – 7 Min.

  • Schritt 2/4

    Ein Drittel der Geleemischung in die Form geben, beiseite stellen und für ca. 10 Min. abkühlen lassen. Die essbaren Blüten zugeben und mit dem Rest der Geleemischung bedecken. Das Gelee für ca. 30 – 60 Min. ruhen lassen bis die Oberseite fest geworden ist.
    • essbare Blüten

    Ein Drittel der Geleemischung in die Form geben, beiseite stellen und für ca. 10 Min. abkühlen lassen. Die essbaren Blüten zugeben und mit dem Rest der Geleemischung bedecken. Das Gelee für ca. 30 – 60 Min. ruhen lassen bis die Oberseite fest geworden ist.

  • Schritt 3/4

    Kokosmilch, den restlichen Zucker, Vanilleextrakt und das übrige Agar-Agar in einen Topf geben. Leicht zum Kochen bringen, die Temperatur verringern, ca. 5 – 7 Min. köcheln lassen und regelmäßig umrühren bis das Agar-Agar aufgelöst ist.
    • 10 g Agar Agar
    • 200 g Zucker
    • 1 l Kokosmilch
    • 1 TL Vanilleextrakt

    Kokosmilch, den restlichen Zucker, Vanilleextrakt und das übrige Agar-Agar in einen Topf geben. Leicht zum Kochen bringen, die Temperatur verringern, ca. 5 – 7 Min. köcheln lassen und regelmäßig umrühren bis das Agar-Agar aufgelöst ist.

  • Schritt 4/4

    Vorsichtig mit dem Finger prüfen, ob die erste Schicht fest geworden ist. Dann vorsichtig die Kokosmilch-Mischung mit einem Löffel über die klare Schicht geben und die Form in den Kühlschrank stellen. Für ca. 2 Std. abkühlen lassen. Zum Servieren die Ränder des Kuchens mit einem scharfen Messer lösen und auf einen Teller stürzen. Guten Appetit!
    • Messer

    Vorsichtig mit dem Finger prüfen, ob die erste Schicht fest geworden ist. Dann vorsichtig die Kokosmilch-Mischung mit einem Löffel über die klare Schicht geben und die Form in den Kühlschrank stellen. Für ca. 2 Std. abkühlen lassen. Zum Servieren die Ränder des Kuchens mit einem scharfen Messer lösen und auf einen Teller stürzen. Guten Appetit!

Mehr Köstlichkeiten für dich