Rhabarber-Streuselkuchen vom Blech

13 Bewertungen

Johanna Reder

Test Kitchen Managerin und Köchin bei Kitchen Stories

instagram.com/wasissthanna

„Dieses Rezept ist eines meiner liebsten Kuchenrezepte! Es ist super schnell gemacht und man kann es ganz einfach abwandeln. Wenn Rhabarber gerade nicht in Saison ist, kannst du gemischte Beeren, Kirschen oder Pflaumen verwenden – das Rezept bleibt immer gleich.“

Aufwand

Einfach 👌
25
Min.
Zubereitung
45
Min.
Backzeit
0
Min.
Ruhezeit

Zutaten

Stücke:-20+
1 kg Rhabarber
700 g Mehl
650 g Zucker
500 g ungesalzene Butter (gekühlt)
50 g Speisestärke
¼ TL Vanilleextrakt
Schlagsahne (zum Servieren)

Utensilien

  • 2 Backöfen
  • Küchenmaschine mit Knethaken
  • Nudelholz
  • Backpapier
  • Backblech
  • Schneidebrett
  • Messer
  • Schüssel

Nährwerte pro Portion

kcal.
452
Eiweiß
3 g
Fett
21 g
Kohlenhydr.
60 g
  • Schritt 1/4

    Backofen auf 180°C vorheizen. Mehl, einen Teil des Zuckers und Butter in die Schüssel einer Küchenmaschine geben und zu einem krümeligen Teig verarbeiten.
    • 700 g Mehl
    • 400 g Zucker
    • 500 g ungesalzene Butter (gekühlt)
    • Backofen
    • Küchenmaschine mit Knethaken

    Backofen auf 180°C vorheizen. Mehl, einen Teil des Zuckers und Butter in die Schüssel einer Küchenmaschine geben und zu einem krümeligen Teig verarbeiten.

  • Schritt 2/4

    Teig halbieren und eine Hälfte im Kühlschrank ruhen lassen. Die zweite Hälfte des Teigs zwischen zwei Lagen Backpapier auf die Größe eines Backblechs ausrollen. Anschließend direkt auf ein Backblech geben.
    • Nudelholz
    • Backpapier
    • Backblech

    Teig halbieren und eine Hälfte im Kühlschrank ruhen lassen. Die zweite Hälfte des Teigs zwischen zwei Lagen Backpapier auf die Größe eines Backblechs ausrollen. Anschließend direkt auf ein Backblech geben.

  • Schritt 3/4

    Rhabarber schälen, klein schneiden und in einer Schüssel mit restlichem Zucker, Speisestärke und Vanilleextrakt vermengen. Die Rhabarbermischung auf dem ausgerollten Teig verteilen.
    • 1 kg Rhabarber
    • 250 g Zucker
    • 50 g Speisestärke
    • ¼ TL Vanilleextrakt
    • Schneidebrett
    • Messer
    • Schüssel

    Rhabarber schälen, klein schneiden und in einer Schüssel mit restlichem Zucker, Speisestärke und Vanilleextrakt vermengen. Die Rhabarbermischung auf dem ausgerollten Teig verteilen.

  • Schritt 4/4

    Die zweite Teighälfte aus dem Kühlschrank nehmen und als Streusel auf dem Rhabarber verteilen. Bei 180°C ca. 45 Min. backen, oder bis die Streusel goldbraun sind. Frisch gebackenen Rhabarberkuchen mit geschlagener Sahne servieren. Guten Appetit!
    • Schlagsahne (zum Servieren)
    • Backofen

    Die zweite Teighälfte aus dem Kühlschrank nehmen und als Streusel auf dem Rhabarber verteilen. Bei 180°C ca. 45 Min. backen, oder bis die Streusel goldbraun sind. Frisch gebackenen Rhabarberkuchen mit geschlagener Sahne servieren. Guten Appetit!