Grüne Gemüsepfanne mit Ziegenkäse und Walnüssen

Grüne Gemüsepfanne mit Ziegenkäse und Walnüssen

9 Bewertungen

Isabelle Yu

„Ihr möchtet ein eigenes Rezept veröffentlichen? Schickt es an community@kitchenstories.com“

Aufwand

Einfach 👌
30
Min.
Zubereitung
0
Min.
Backzeit
0
Min.
Ruhezeit

Zutaten

Portionen:-2+
1 Kopf Brokkoli
Lauch
Birne
40 g Walnüsse
½ TL Gemüsebrühe (Pulver)
100 g Ziegenfrischkäse (Rolle)
Salz
Pfeffer
Öl zum Braten
Kürbiskernöl zum Garnieren

Utensilien

  • Schneidebrett
  • Messer
  • kleine Pfanne
  • große Pfanne
  • Kochlöffel

Nährwerte pro Portion

kcal.
372
Eiweiß
16g
Fett
28g
Kohlenhydr.
27g

Schritt 1/5

Brokkoli in kleine Röschen schneiden.
  • 1 Kopf Brokkoli
  • Schneidebrett
  • Messer

Brokkoli in kleine Röschen schneiden.

Schritt 2/5

Vom Lauch das sehr grobe Grün entfernen, waschen und dann in ca. 0,5 cm dicke Stücke schneiden.
  • 1 Lauch

Vom Lauch das sehr grobe Grün entfernen, waschen und dann in ca. 0,5 cm dicke Stücke schneiden.

Schritt 3/5

Birne in kleine Stücke schneiden und Walnüsse in einer Pfanne anrösten. Beides zunächst zur Seite stellen.
  • 1 Birne
  • 40 Walnüsse
  • kleine Pfanne

Birne in kleine Stücke schneiden und Walnüsse in einer Pfanne anrösten. Beides zunächst zur Seite stellen.

Schritt 4/5

Gemüse in einer großen Pfanne anbraten und mit etwas Wasser garen. Mit Salz, Pfeffer und etwas Gemüsebrühe-Pulver abschmecken. Wenn das Gemüse gar ist, zum Schluss die Birne hinzugeben und erhitzen.
  • ½ TL Gemüsebrühe (Pulver)
  • Salz
  • Pfeffer
  • Öl zum Braten
  • große Pfanne
  • Kochlöffel

Gemüse in einer großen Pfanne anbraten und mit etwas Wasser garen. Mit Salz, Pfeffer und etwas Gemüsebrühe-Pulver abschmecken. Wenn das Gemüse gar ist, zum Schluss die Birne hinzugeben und erhitzen.

Schritt 5/5

Gemüse mit dem Ziegenkäse (in Taler geschnitten) und den Walnüssen anrichten. Zum Dekorieren passt ein bisschen Kürbiskernöl, ist aber kein Muss.
  • 100 Ziegenfrischkäse (Rolle)
  • Kürbiskernöl zum Garnieren

Gemüse mit dem Ziegenkäse (in Taler geschnitten) und den Walnüssen anrichten. Zum Dekorieren passt ein bisschen Kürbiskernöl, ist aber kein Muss.