Grapefruit-Joghurt-Kuchen mit Mohn

14 Bewertungen
Sandra

Sandra

Kontributorin

Aufwand

Mittel 👍
25
Min.
Zubereitung
40
Min.
Backzeit
0
Min.
Ruhezeit

Zutaten

Portionen:-12+
Grapefruits (aufgeteilt)
140 g Joghurt
½ TL Butter
Eier
225 g Zucker
3 EL Walnussöl
225 g Mehl
1 EL Backpulver
4 TL Mohn
100 g Puderzucker

Utensilien

  • Backofen
  • Backform
  • Backpapier
  • Sieb
  • Handrührgerät mit Rührbesen
  • feine Reibe
  • große Schüssel
  • Zitruspresse
  • Kuchengitter
  • Zahnstocher
  • Schneidebrett
  • Messer

Nährwerte pro Portion

kcal.
260
Eiweiß
5 g
Fett
7 g
Kohlenhydr.
44 g
  • Schritt 1/4

    Backofen auf 200°C vorheizen. Backform einfetten und mit Backpapier auslegen.
    • ½ TL Butter
    • Backofen
    • Backform
    • Backpapier

    Backofen auf 200°C vorheizen. Backform einfetten und mit Backpapier auslegen.

  • Schritt 2/4

    Eier in einer großen Schüssel aufschlagen. Zucker zugeben und schaumig schlagen. Walnussöl und Joghurt hinzufügen, anschließend Mehl und Backpulver darüber sieben. Die Schale einer Grapefruit abreiben und den Saft auspressen. Abrieb und Saft der Grapefruit zusammen mit dem Mohn zur Teigmischung geben und zu einem geschmeidigen Teig verrühren.
    • Eier
    • 225 g Zucker
    • 3 EL Walnussöl
    • 140 g Joghurt
    • 225 g Mehl
    • 1 EL Backpulver
    • Grapefruit
    • 4 TL Mohn
    • Sieb
    • Handrührgerät mit Rührbesen
    • feine Reibe
    • große Schüssel
    • Zitruspresse

    Eier in einer großen Schüssel aufschlagen. Zucker zugeben und schaumig schlagen. Walnussöl und Joghurt hinzufügen, anschließend Mehl und Backpulver darüber sieben. Die Schale einer Grapefruit abreiben und den Saft auspressen. Abrieb und Saft der Grapefruit zusammen mit dem Mohn zur Teigmischung geben und zu einem geschmeidigen Teig verrühren.

  • Schritt 3/4

    Teig in die vorbereitete Backform füllen und glatt streichen. Für ca. 40 Min. in den Backofen geben und mit der Zahnstocherprobe testen, ob der Kuchen gar ist – kommt der Zahnstocher sauber heraus, ist der Kuchen fertig. Aus dem Backofen nehmen und auf einem Kuchengitter abkühlen lassen.
    • Kuchengitter
    • Zahnstocher

    Teig in die vorbereitete Backform füllen und glatt streichen. Für ca. 40 Min. in den Backofen geben und mit der Zahnstocherprobe testen, ob der Kuchen gar ist – kommt der Zahnstocher sauber heraus, ist der Kuchen fertig. Aus dem Backofen nehmen und auf einem Kuchengitter abkühlen lassen.

  • Schritt 4/4

    Die Hälfte der restlichen Grapefruit in dünne Scheiben schneiden und die Schale rundherum entfernen. Saft der anderen Hälfte auspressen. Puderzucker in eine Schüssel sieben und mit dem Grapefruitsaft zu einem dicken Zuckerguss verrühren. Kuchen mit dem Zuckerguss einstreichen und mit den Grapefruitscheiben belegen. Guten Appetit!
    • Grapefruit
    • 100 g Puderzucker
    • Schneidebrett
    • große Schüssel
    • Messer

    Die Hälfte der restlichen Grapefruit in dünne Scheiben schneiden und die Schale rundherum entfernen. Saft der anderen Hälfte auspressen. Puderzucker in eine Schüssel sieben und mit dem Grapefruitsaft zu einem dicken Zuckerguss verrühren. Kuchen mit dem Zuckerguss einstreichen und mit den Grapefruitscheiben belegen. Guten Appetit!