Oma's Heilbutt aus der Mikrowelle

Oma's Heilbutt aus der Mikrowelle

0 Bewertungen
A

Ana Ferreras Polo

Community Mitglied

„Ein köstliches und sehr leichtes Rezept, das meine Oma immer zubereitet hat, als ich noch ein Kind war. Es schmeckt großartig und ist in 15-20 Minuten fertig!“

Aufwand

Einfach 👌
20
Min.
Zubereitung
0
Min.
Backzeit
0
Min.
Ruhezeit

Zutaten

Portionen2
1
Heilbuttfilets
2
Kartoffeln
½
Zwiebel
25 g
Erbsen
½ Prise
Salz
½ EL
Olivenöl

Utensilien

Schneidebrett, Sparschäler, Messer, Auflaufform, Mikrowelle

  • Schritte 1/3

    Zwiebel und die geschälten Kartoffeln in Scheiben schneiden.
    • 2 Kartoffeln
    • ½ Zwiebel
    • Schneidebrett
    • Sparschäler
    • Messer

    Zwiebel und die geschälten Kartoffeln in Scheiben schneiden.

  • Schritte 2/3

    Nun in folgender Reihenfolge die Zutaten in eine Auflaufform legen: Fisch, Kartoffeln, Erbsen und Zwiebeln. Mit Olivenöl beträufeln und einer Prise Salz bestreuen.
    • 1 Heilbuttfilets
    • 25 g Erbsen
    • ½ EL Olivenöl
    • ½ Prise Salz
    • Auflaufform

    Nun in folgender Reihenfolge die Zutaten in eine Auflaufform legen: Fisch, Kartoffeln, Erbsen und Zwiebeln. Mit Olivenöl beträufeln und einer Prise Salz bestreuen.

  • Schritte 3/3

    Abdecken und für ca. 12-15 Min. in die Mikrowelle bei 900w (maximale Leistung) geben.
    • Mikrowelle

    Abdecken und für ca. 12-15 Min. in die Mikrowelle bei 900w (maximale Leistung) geben.

Tags

Mehr Köstlichkeiten für dich

    Kommentare (undefined)
    oder
    Registriere dich, um unsere Inhalte kommentieren zu können!