Suche

Geschmorter Kabeljau in Tomatensoße mit 5 Zutaten

18 Bewertungen

„Dieses Rezept eignet sich hervorragend für diejenigen von euch, die sich bisher von der Zubereitung von Fisch eher haben einschüchtern lassen. Das Gericht ist supereinfach und fast schon narrensicher. Der geschmorte Kabeljau lässt sich hervorragend mit geröstetem Knoblauchbrot, gekochten Kartoffeln oder Reis genießen. Solltest du keinen Kabeljau zuhause haben, verwende einfach deinen Lieblingsweißfisch. Aber aufgepasst: Die Kochzeit kann je nach Dicke des Filets variieren.“

Aufwand

Einfach 👌
30
Min.
Zubereitung
0
Min.
Backzeit
0
Min.
Ruhezeit

Zutaten

Portionen:-2+
400 g stückige Tomaten aus der Dose
Kabeljaurückenfilets
Zwiebel
115 ml Weisswein
15 entsteinte schwarze Oliven aus dem Glas
Salz
Pfeffer
Olivenöl
Basilikum (zum Servieren)
Chiliflocken (zum Servieren)
Brot (zum Servieren)

Utensilien

  • Schneidebrett
  • Messer
  • Pfanne
  • Pfannenwender

Nährwerte pro Portion

kcal.
353
Eiweiß
45 g
Fett
5 g
Kohlenhydr.
23 g
  • Schritt 1/3

    Die Zwiebel in dünne Scheiben schneiden. Den Fisch trocken tupfen und von beiden Seiten mit Salz und Pfeffer würzen.
    • Zwiebel
    • Kabeljaurückenfilets
    • Salz
    • Pfeffer
    • Schneidebrett
    • Messer

    Die Zwiebel in dünne Scheiben schneiden. Den Fisch trocken tupfen und von beiden Seiten mit Salz und Pfeffer würzen.

  • Schritt 2/3

    Eine Pfanne mit Deckel auf schwacher bis mittlerer Stufe erhitzen. Etwas Olivenöl und Zwiebeln hinzufügen. Die Zwiebeln für ca. 5 Min. anschwitzen, oder bis sie glasig werden. Jetzt die Temperatur auf mittlerer bis starker Stufe erhöhen und mit dem Weißwein ablöschen. Die Flüssigkeit reduzieren, bis der Wein fast verkocht ist. Die Tomaten und Oliven hinzufügen und ca. 5 Min. weiterkochen lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
    • 115 ml Weisswein
    • 400 g stückige Tomaten aus der Dose
    • 15 entsteinte schwarze Oliven aus dem Glas
    • Olivenöl
    • Pfanne
    • Pfannenwender

    Eine Pfanne mit Deckel auf schwacher bis mittlerer Stufe erhitzen. Etwas Olivenöl und Zwiebeln hinzufügen. Die Zwiebeln für ca. 5 Min. anschwitzen, oder bis sie glasig werden. Jetzt die Temperatur auf mittlerer bis starker Stufe erhöhen und mit dem Weißwein ablöschen. Die Flüssigkeit reduzieren, bis der Wein fast verkocht ist. Die Tomaten und Oliven hinzufügen und ca. 5 Min. weiterkochen lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

  • Schritt 3/3

    Den Fisch in die Pfanne geben und jedes Filet mit etwas Tomatensoße bedecken. Die Hitze auf mittlere bis niedrige Stufe reduzieren, die Pfanne mit einem Deckel teilweise abdecken und für ca. 8 Min. köcheln lassen, oder bis der Fisch durchgegart ist. Sobald das Filet bei leichtem Druck auseinander fällt, ist der Fisch gar. Sofort mit frischem Basilikum, Chiliflocken und geröstetem Brot servieren. Guten Appetit!
    • Basilikum (zum Servieren)
    • Chiliflocken (zum Servieren)
    • Brot (zum Servieren)

    Den Fisch in die Pfanne geben und jedes Filet mit etwas Tomatensoße bedecken. Die Hitze auf mittlere bis niedrige Stufe reduzieren, die Pfanne mit einem Deckel teilweise abdecken und für ca. 8 Min. köcheln lassen, oder bis der Fisch durchgegart ist. Sobald das Filet bei leichtem Druck auseinander fällt, ist der Fisch gar. Sofort mit frischem Basilikum, Chiliflocken und geröstetem Brot servieren. Guten Appetit!