Glasierter Kabeljau und knusprige Kichererbsen mit 5 Zutaten

11 Bewertungen

Devan Grimsrud

Redakteurin bei Kitchen Stories

„Die Marinade aus scharfen Chilis, süßem Honig und spritzigem Zitronensaft ist inspiriert von Andy Baraghani´s glasierten Hähnchenschenkeln, die ich bei Bon Appétit gefunden habe. Nach dem ersten Bissen möchtest du einfach alles damit glasieren! Die Zutaten verschmelzen beim Erhitzen zu einer dickflüssigen, sirupartigen Glasur, die eine aromatische Ergänzung zu so gut wie jeder Art von Fleisch, Fisch oder Ofengemüse darstellt.“

Aufwand

Einfach 👌
35
Min.
Zubereitung
0
Min.
Backzeit
0
Min.
Ruhezeit

Zutaten

Portionen:-2+
Kabeljaufilets
5 EL Honig
800 g Kichererbsen aus der Dose
Thai Chilis
Zitrone
Salz
Pfeffer
Pflanzenöl (zum Anbraten)

Utensilien

  • Backofen
  • Küchenpapier
  • Schneidebrett
  • Messer
  • feine Reibe
  • Schüssel (klein)
  • feinmaschiges Sieb
  • Backblech
  • ofenfeste Pfanne
  • Pfanne

Nährwerte pro Portion

kcal.
573
Eiweiß
38 g
Fett
8 g
Kohlenhydr.
82 g
  • Schritt 1/4

    Ofen auf 200°C vorheizen. Kabeljau mit Küchenpapier trocken tupfen und mit Salz würzen. Thai Chilis in dünne Scheiben schneiden. Zitronenschale abreiben und Saft auspressen. Zitronenabrieb beiseite stellen. Honig, Zitronensaft und Chilis in einer kleinen Schale gut verrühren und mit Salz und Pfeffer würzen.
    • Kabeljaufilets
    • Thai Chilis
    • Zitrone
    • 5 EL Honig
    • Salz
    • Pfeffer
    • Backofen
    • Küchenpapier
    • Schneidebrett
    • Messer
    • feine Reibe
    • Schüssel (klein)

    Ofen auf 200°C vorheizen. Kabeljau mit Küchenpapier trocken tupfen und mit Salz würzen. Thai Chilis in dünne Scheiben schneiden. Zitronenschale abreiben und Saft auspressen. Zitronenabrieb beiseite stellen. Honig, Zitronensaft und Chilis in einer kleinen Schale gut verrühren und mit Salz und Pfeffer würzen.

  • Schritt 2/4

    Die Kichererbsen unter kaltem fließendem Wasser abspülen und mit einem sauberen Küchentuch abtrocknen. Auf ein Backblech mit reichlich Pflanzenöl geben. Die Kichererbsen mit Salz und Pfeffer würzen und ca. 25 Min. oder bis sie goldbraun sind backen. Die Kichererbsen aus dem Ofen nehmen und zusammen mit der Zitronenschale vermischen. Alles beiseite stellen.
    • 800 g Kichererbsen aus der Dose
    • Pflanzenöl (zum Anbraten)
    • Salz
    • Pfeffer
    • feinmaschiges Sieb
    • Backblech

    Die Kichererbsen unter kaltem fließendem Wasser abspülen und mit einem sauberen Küchentuch abtrocknen. Auf ein Backblech mit reichlich Pflanzenöl geben. Die Kichererbsen mit Salz und Pfeffer würzen und ca. 25 Min. oder bis sie goldbraun sind backen. Die Kichererbsen aus dem Ofen nehmen und zusammen mit der Zitronenschale vermischen. Alles beiseite stellen.

  • Schritt 3/4

    Etwas Pflanzenöl in einer ofenfesten Pfanne erhitzen. Die Kabeljaufilets auf mittlerer Temperatur mit der Hautseite nach unten dazugeben. Für ca. 7 Min. in der Pfanne anbraten. Mit etwas Honigmarinade glasieren und im Backofen für ca. 3 Min. backen bis der Kabeljau gar ist. Anschließend den Kabeljau aus der Pfanne nehmen.
    • Pflanzenöl (zum Anbraten)
    • ofenfeste Pfanne

    Etwas Pflanzenöl in einer ofenfesten Pfanne erhitzen. Die Kabeljaufilets auf mittlerer Temperatur mit der Hautseite nach unten dazugeben. Für ca. 7 Min. in der Pfanne anbraten. Mit etwas Honigmarinade glasieren und im Backofen für ca. 3 Min. backen bis der Kabeljau gar ist. Anschließend den Kabeljau aus der Pfanne nehmen.

  • Schritt 4/4

    Die restliche Honigmarinade in die Pfanne geben, bei mittlerer Temperatur aufkochen und auf die Hälfte einkochen lassen bis eine cremige Soße entstanden ist. Den Kabeljau auf die knusprigen Kichererbsen mit der heißen Honigglasur servieren. Guten Appetit!
    • Pfanne

    Die restliche Honigmarinade in die Pfanne geben, bei mittlerer Temperatur aufkochen und auf die Hälfte einkochen lassen bis eine cremige Soße entstanden ist. Den Kabeljau auf die knusprigen Kichererbsen mit der heißen Honigglasur servieren. Guten Appetit!