Zitronige Sesam-Tagliatelle mit Kichererbsen mit 5 Zutaten

13 Bewertungen

Devan Grimsrud

Redakteurin bei Kitchen Stories

instagram.com/devan.grimsrud/

Aufwand

Einfach 👌
30
Min.
Zubereitung
0
Min.
Backzeit
0
Min.
Ruhezeit

Zutaten

Portionen:-2+
Zitrone
300 g Kichererbsen aus der Dose
3 EL Tahini
250 g Tagliatelle
15 g Petersilie
200 ml Nudelwasser
Olivenöl
Salz
Pfeffer

Utensilien

  • feine Reibe
  • Sieb
  • Schneidebrett
  • Messer
  • Pfanne
  • 2 Schüsseln
  • Topf
  • Küchensieb

Nährwerte pro Portion

kcal.
741
Eiweiß
28 g
Fett
17 g
Kohlenhydr.
122 g
  • Schritt 1/4

    Schale der Zitrone reiben und den Saft auspressen. Kichererbsen aus der Dose abtropfen lassen. Petersilie grob hacken.
    • Zitrone
    • 300 g Kichererbsen aus der Dose
    • 15 g Petersilie
    • feine Reibe
    • Sieb
    • Schneidebrett
    • Messer

    Schale der Zitrone reiben und den Saft auspressen. Kichererbsen aus der Dose abtropfen lassen. Petersilie grob hacken.

  • Schritt 2/4

    Olivenöl in eine Pfanne bei mittlerer Hitze geben. Abgetropfte Kichererbsen in die Pfanne geben und ca. 5-7 Min. braten, oder bis sie leicht gebräunt sind. Mit Salz und Pfeffer würzen. Die Kichererbsen gleichmäßig auf zwei Schüsseln aufteilen.  Eine Hälfte der Kichererbsen mit einer Gabel zerdrücken. Etwas Olivenöl, Tahini und Zitronensaft zu den zerdrückten Kichererbsen geben und gut vermengen.
    • 3 EL Tahini
    • Olivenöl
    • Salz
    • Pfeffer
    • Pfanne
    • 2 Schüsseln

    Olivenöl in eine Pfanne bei mittlerer Hitze geben. Abgetropfte Kichererbsen in die Pfanne geben und ca. 5-7 Min. braten, oder bis sie leicht gebräunt sind. Mit Salz und Pfeffer würzen. Die Kichererbsen gleichmäßig auf zwei Schüsseln aufteilen. Eine Hälfte der Kichererbsen mit einer Gabel zerdrücken. Etwas Olivenöl, Tahini und Zitronensaft zu den zerdrückten Kichererbsen geben und gut vermengen.

  • Schritt 3/4

    Wasser in einem großen Topf zum Kochen bringen und salzen. Tagliatelle nach Packungsanleitung kochen. Vor dem Abgießen etwas  Kochwasser abschöpfen und beiseitestellen.
    • 250 g Tagliatelle
    • Salz
    • Topf
    • Küchensieb

    Wasser in einem großen Topf zum Kochen bringen und salzen. Tagliatelle nach Packungsanleitung kochen. Vor dem Abgießen etwas Kochwasser abschöpfen und beiseitestellen.

  • Schritt 4/4

    Die Hälfte des Kochwassers der Nudeln zur Mischung mit den  zerdrückten Kichererbsen geben und zu einer Soße verrühren. Gekochte Tagliatelle und die Soße zurück in die Pfanne geben, in der zuvor die Kichererbsen angebraten wurden, und vermengen. Mit etwas Olivenöl beträufeln oder mehr vom Nudelwasser dazugeben, bis die Soße cremig ist. Etwas die Hälfte der Petersilie dazugeben und vermengen. Tagliatelle mit den restlichen knusprigen Kichererbsen servieren und mit Zitronenabrieb und der restlichen Petersilie bestreuen. Guten Appetit!
    • 200 ml Nudelwasser

    Die Hälfte des Kochwassers der Nudeln zur Mischung mit den zerdrückten Kichererbsen geben und zu einer Soße verrühren. Gekochte Tagliatelle und die Soße zurück in die Pfanne geben, in der zuvor die Kichererbsen angebraten wurden, und vermengen. Mit etwas Olivenöl beträufeln oder mehr vom Nudelwasser dazugeben, bis die Soße cremig ist. Etwas die Hälfte der Petersilie dazugeben und vermengen. Tagliatelle mit den restlichen knusprigen Kichererbsen servieren und mit Zitronenabrieb und der restlichen Petersilie bestreuen. Guten Appetit!