Geschmorte Riesengarnelen

128 Bewertungen

Aufwand

Einfach 👌
25
Min.
Zubereitung
0
Min.
Backzeit
0
Min.
Ruhezeit

Zutaten

Portionen:-4+
5 g Ingwer
1 Zehen Knoblauch
10 g Frühlingszwiebeln
300 g Riesengarnelen (12-15 Stück, ungeschält)
3 EL Rotwein
⅓ TL Salz
½ TL Zucker
2 EL Sojasoße (hell)
1 TL Sojasoße (dunkel)
1 TL Kartoffelstärke
170 ml Wasser
Pflanzenöl zum Anbraten

Utensilien

  • Schneidebrett
  • Messer
  • Kochlöffel
  • Bratpfanne
  • kleine Schüssel

Nährwerte pro Portion

kcal.
122
Eiweiß
15g
Fett
4g
Kohlenhydr.
3g

Schritt 1/5

Knoblauch fein hacken. Ingwer und Frühlingszwiebeln in feine Streifen schneiden.
  • 5 Ingwer
  • 1 Zehen Knoblauch
  • 10 Frühlingszwiebeln
  • Schneidebrett
  • Messer

Knoblauch fein hacken. Ingwer und Frühlingszwiebeln in feine Streifen schneiden.

Schritt 2/5

Etwas Pflanzenöl auf mittlerer Hitze in der Pfanne erwärmen. Garnelen hinzugeben und ca. 1 Min. von jeder Seite kurz anbraten bis sie sich rot verfärben.
  • 300 Riesengarnelen
  • Pflanzenöl zum Braten
  • Kochlöffel
  • Bratpfanne

Etwas Pflanzenöl auf mittlerer Hitze in der Pfanne erwärmen. Garnelen hinzugeben und ca. 1 Min. von jeder Seite kurz anbraten bis sie sich rot verfärben.

Schritt 3/5

Knoblauch, Ingwer und Frühlingszwiebeln in die Pfanne geben. Mit  Rotwein ablöschen. Mit Salz und Zucker würzen. Helle und dunkle Sojasoße hinzugeben.
  • 3 EL Rotwein
  •  TL Salz
  • ½ TL Zucker
  • 2 EL Sojasoße (hell)
  • 1 TL Sojasoße (dunkel)

Knoblauch, Ingwer und Frühlingszwiebeln in die Pfanne geben. Mit Rotwein ablöschen. Mit Salz und Zucker würzen. Helle und dunkle Sojasoße hinzugeben.

Schritt 4/5

Einen Teil des Wassers hinzugeben. Aufkochen lassen, Pfanne mit einem Deckel abdecken und für 3 - 4 Min. bei mittlerer Hitze weiterköcheln lassen.
  • 120 ml Wasser

Einen Teil des Wassers hinzugeben. Aufkochen lassen, Pfanne mit einem Deckel abdecken und für 3 - 4 Min. bei mittlerer Hitze weiterköcheln lassen.

Schritt 5/5

Kartoffelstärke im restlichen Wasser auflösen. Gut vermischen um Klumpen zu vermeiden, langsam der Soße beigeben. Noch einmal leicht aufkochen lassen und vom Herd nehmen. Guten Appetit!
  • 1 TL Kartoffelstärke
  • 50 ml Wasser
  • kleine Schüssel

Kartoffelstärke im restlichen Wasser auflösen. Gut vermischen um Klumpen zu vermeiden, langsam der Soße beigeben. Noch einmal leicht aufkochen lassen und vom Herd nehmen. Guten Appetit!