Geröstetes Knoblauchbrot

8 Bewertungen

Xueci Cheng

Food Redakteurin bei Kitchen Stories

instagram.com/scharf.xueci/

Aufwand

Einfach 👌
15
Min.
Zubereitung
70
Min.
Backzeit
0
Min.
Ruhezeit

Zutaten

Portionen:-4+
Baguette
4 Knollen Knoblauch
120 g Butter (weich)
2 EL Petersilie
2 EL Olivenöl
1 TL Chiliflocken
Salz

Utensilien

  • Schneidebrett
  • Messer
  • Aluminiumfolie
  • Backofen
  • Schüssel (klein)
  • Brotmesser
  • Backpinsel

Nährwerte pro Portion

kcal
554
Eiweiß
12 g
Fett
33 g
Kohlenhydr.
56 g
  • Schritt 1/3

    • 4 Knollen Knoblauch
    • 2 EL Olivenöl
    • 2 EL Petersilie
    • Salz
    • Schneidebrett
    • Messer
    • Aluminiumfolie
    • Backofen

    Jeweils die Oberseite von 4 ganzen Knoblauchknollen abschneiden, mit Olivenöl beträufeln und mit Salz würzen. Dann die Knollen in Aluminiumfolie einwickeln, in den Ofen geben und bei 200ºC für ca. 1 Std. rösten. In der Zwischenzeit die Petersilie fein hacken.

  • Schritt 2/3

    • 120 g Butter (weich)
    • 1 TL Chiliflocken
    • Salz
    • Schüssel (klein)

    Weiche Butter, fein gehackte Petersilie und Chiliflocken in eine kleine Schüssel geben. Wenn der Knoblauch fertig geröstet und ausreichend abgekühlt ist, das weiche Innere der Knollen in die Mischung pressen. Mit Salz würzen und gut vermischen, bis eine glatte Masse entstanden ist.

  • Schritt 3/3

    • Baguette
    • Brotmesser
    • Backpinsel

    Das Baguette der Länge nach halbieren. Die Schnittflächen des Baguettes mit Knoblauchbutter bestreichen, so dass sie vollständig bedeckt sind. In den Ofen geben und bei 200ºC ca. 8 – 10 Min. backen, bis das Brot goldgelb ist. Zum Servieren in Stücke schneiden. Guten Appetit!