Piroggen aus dem Ofen mit Gemüse und Dill-Dip

Piroggen aus dem Ofen mit Gemüse und Dill-Dip

5 Bewertungen

„Inspiriert von einem Rezept von Hetty McKinnon für NYT Cooking, kombiniert dieses einfache Ofengericht gekaufte, tiefgekühlte Pierogi mit Gemüse und serviert die knusprigen Knödel mit einem würzigen Dill-Dip. Du kannst stattdessen auch tiefgekühlte Käseravioli oder sogar fertige Gnocchi verwenden, wenn du in deinem Supermarkt keine Pierogi findest oder etwas Abwechslung willst. Wenn du möchtest, kannst du auch das Gemüse austauschen und den Kohl oder einige der Karotten durch Rosenkohl, Brokkoli oder Blumenkohl ersetzen.“

Aufwand

Einfach 👌

Zubereitung

15 Min.

Backzeit

20 Min.

Ruhezeit

0 Min.

Zutaten

2Portionen
250 g
Piroggen mit Kartoffelfüllung (tiefgefroren)
250 g
Karotten
250 g
Spitzkohl
½ TL
geräuchertes Paprikapulver
5 g
Dill
40 g
Gewürzgurken
½
Zitrone
125 g
saure Sahne
Pflanzenöl
Salz
Pfeffer

Utensilien

Backofen, Schneidebrett, Messer, Backblech, Backpinsel, Schüssel, Schneebesen

Rezepte ganz nach deinem Geschmack

In 10 Sekunden zu deinen persönlichen Lieblingsrezepten.

Küchentipp Videos

hausgemachtes-sauerkraut

Hausgemachtes Sauerkraut

buttermilk-ranch-dressing-de

Hausgemachtes Buttermilk-Ranch-Dressing

krauter-richtig-hacken

Kräuter richtig hacken

Nährwerte pro Portion

kcal567
Fett20 g
Eiweiß20 g
Kohlenhydr.81 g
  • Schritte 1/4

    Den Backofen auf 250°C vorheizen. Die Möhren der Länge nach halbieren, dann grob hacken und auf ein Backblech geben. Den Strunk vom Kohl entfernen und Kohl grob hacken und ebenfalls auf das Backblech geben. Mit etwas Öl beträufeln und mit Paprika, Salz und Pfeffer würzen.
    • 250 g Karotten
    • 250 g Spitzkohl
    • ½ TL geräuchertes Paprikapulver
    • Pflanzenöl
    • Salz
    • Pfeffer
    • Backofen
    • Schneidebrett
    • Messer
    • Backblech

    Den Backofen auf 250°C vorheizen. Die Möhren der Länge nach halbieren, dann grob hacken und auf ein Backblech geben. Den Strunk vom Kohl entfernen und Kohl grob hacken und ebenfalls auf das Backblech geben. Mit etwas Öl beträufeln und mit Paprika, Salz und Pfeffer würzen.

  • Schritte 2/4

    Pierogies direkt aus dem Gefrierschrank auf das Backblech geben und mit Öl bepinseln oder beträufeln. Ca. 20 - 25 Min. backen.
    • 250 g Piroggen mit Kartoffelfüllung (tiefgefroren)
    • Pflanzenöl
    • Backpinsel

    Pierogies direkt aus dem Gefrierschrank auf das Backblech geben und mit Öl bepinseln oder beträufeln. Ca. 20 - 25 Min. backen.

  • Schritte 3/4

    Während die Piroggen backen, den Dill hacken, die Essiggurken grob hacken und den Saft der Zitrone auspressen. Saure Sahne, einen Teil des Dills, Essiggurken und einen Teil des Zitronensafts in eine große Schüssel geben und vermischen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und nach Bedarf mehr Zitronensaft hinzufügen.
    • 5 g Dill
    • 40 g Gewürzgurken
    • ½ Zitrone
    • 125 g saure Sahne
    • Salz
    • Pfeffer
    • Schüssel
    • Schneebesen

    Während die Piroggen backen, den Dill hacken, die Essiggurken grob hacken und den Saft der Zitrone auspressen. Saure Sahne, einen Teil des Dills, Essiggurken und einen Teil des Zitronensafts in eine große Schüssel geben und vermischen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und nach Bedarf mehr Zitronensaft hinzufügen.

  • Schritte 4/4

    Sobald die Piroggen aufgegangen und goldbraun sind und das Gemüse durchgegart ist, alles aus dem Ofen nehmen. Mit dem restlichen Dill garnieren und direkt mit dem Dip aus saurer Sahne servieren. Guten Appetit!

    Sobald die Piroggen aufgegangen und goldbraun sind und das Gemüse durchgegart ist, alles aus dem Ofen nehmen. Mit dem restlichen Dill garnieren und direkt mit dem Dip aus saurer Sahne servieren. Guten Appetit!

  • Guten Appetit!

    Piroggen aus dem Ofen mit Gemüse und Dill-Dip

Tags

Mehr Köstlichkeiten für dich

    Kommentare (undefined)
    oder
    Registriere dich, um unsere Inhalte kommentieren zu können!