Gegrillte Garnelen mit Kokosmilch und Chili

Gegrillte Garnelen mit Kokosmilch und Chili

24 Bewertungen
Christian Ruß

Christian Ruß

Test Kitchen Manager und Koch bei Kitchen Stories

instagram.com/deepfriedtiger

„Es ist wichtig, die Garnelen vor dem Braten gründlich von der Marinade zu befreien. Sonst kann es passieren, dass sie verbrennt und der Geschmack, der dabei entsteht, in die Garnelen einzieht.“

Aufwand

Einfach 👌
15
Min.
Zubereitung
0
Min.
Backzeit
15
Min.
Ruhezeit

Zutaten

Portionen2
2 kg
Garnele
100 g
Ingwer
10 Zehen
Knoblauch
360 ml
Kokosmilch
120 g
Chilipaste
4 EL
Limettensaft
4 EL
Mascobado Vollrohrzucker
2 EL
Salz
4 EL
Pflanzenöl
6 Zweige
Koriander
Limette (zum Servieren)

Utensilien

1 Schneidebrett, 1 Messer, Schüssel (gross), Schneebesen, 1 Topf (klein), Grillpfanne, Zange

Nährwerte pro Portion

kcal241
Eiweiß24 g
Fett13 g
Kohlenhydr.8 g
  • Schritte 1/3

    Ingwer und Knoblauch fein schneiden und in eine mittelgroße Schüssel geben. 
Kokosmilch, Chilipaste, Limettensaft, braunen Zucker und Salz hinzufügen. Das Öl mit einem Schneebesen einrühren. Die Garnelen dazugeben und mindestens 15 Min. oder bis zu 4 Std. marinieren lassen.
    • 100 g Ingwer
    • 10 Zehen Knoblauch
    • 360 ml Kokosmilch
    • 120 g Chilipaste
    • 4 EL Limettensaft
    • 4 EL Mascobado Vollrohrzucker
    • 2 EL Salz
    • 4 EL Pflanzenöl
    • 2 kg Garnele
    • 1 Schneidebrett
    • 1 Messer
    • Schüssel (gross)
    • Schneebesen

    Ingwer und Knoblauch fein schneiden und in eine mittelgroße Schüssel geben.  Kokosmilch, Chilipaste, Limettensaft, braunen Zucker und Salz hinzufügen. Das Öl mit einem Schneebesen einrühren. Die Garnelen dazugeben und mindestens 15 Min. oder bis zu 4 Std. marinieren lassen.

  • Schritte 2/3

    Die Garnelen aus der Marinade nehmen. Marinade in einen kleinen Topf geben. Zum Kochen bringen, dann die Hitze auf mittlere Stufe reduzieren. Unter gelegentlichem Rühren köcheln lassen, bis sie dick genug ist, um die Rückseite eines Löffels zu bedecken.
    • 1 Topf (klein)

    Die Garnelen aus der Marinade nehmen. Marinade in einen kleinen Topf geben. Zum Kochen bringen, dann die Hitze auf mittlere Stufe reduzieren. Unter gelegentlichem Rühren köcheln lassen, bis sie dick genug ist, um die Rückseite eines Löffels zu bedecken.

  • Schritte 3/3

    Nun die Garnelenschwänze in einer heißen Grillpfanne grillen. Mit der Marinade,
Koriander und Limetten servieren. Guten Appetit!
    • 6 Zweige Koriander
    • Limette (zum Servieren)
    • Grillpfanne
    • Zange

    Nun die Garnelenschwänze in einer heißen Grillpfanne grillen. Mit der Marinade, Koriander und Limetten servieren. Guten Appetit!

Tags

Mehr Köstlichkeiten für dich

    Kommentare (undefined)
    oder
    Registriere dich, um unsere Inhalte kommentieren zu können!