Gado-Gado (indonesischer lauwarmer Salat)

Gado-Gado (indonesischer lauwarmer Salat)

13 Bewertungen
Ruby Goss

Ruby Goss

Food Editor bei Kitchen Stories

www.instagram.com/ruby.goss/

„Indonesischer Gado-Gado-Salat ist ein wahrer Augenschmaus und ein noch größerer Gaumenschmaus. Dieser gemischte Salat besteht aus frischem und gekochtem Gemüse, gebratenem Tofu und einem gekochten Ei, serviert mit einer großzügigen Portion Erdnusssauce. Ich liebe es, wie einfach er zusammenzustellen ist (das Kochen beschränkt sich auf die sehr schnelle Sauce und das rasche Blanchieren des Gemüses) und gleichzeitig frisch und sättigend ist. Es gibt viele regionale Möglichkeiten, das Rezept zuzubereiten, und viele Wege, wie man sich dem Rezept annähern kann. Statt Tofu kannst du gebratenen Tempeh verwenden, statt Erdnussbutter kannst du deine eigenen Erdnüsse rösten und mahlen (achte nur darauf, dass du die sogenannten spanischen Erdnüsse verwendest. Man erkennt sie an ihrer kleinen Größe und den papierartigen roten Schalen). Du kannst dem Rezept getrocknete Garnelenpaste, Palmzucker und Makrut-Limettenblätter hinzufügen (was ich sehr empfehlen kann! ), oder die Gemüseauswahl variieren, z. B. Süßkartoffeln statt normaler Kartoffeln verwenden (achte nur darauf, eine Mischung zu verwenden, um ein Gleichgewicht zwischen frischem und knackigem Gemüse und mehr stärkehaltigem Gemüse zu schaffen).“

Aufwand

Einfach 👌

Zubereitung

40 Min.

Backzeit

0 Min.

Ruhezeit

0 Min.

Zutaten

2Portionen
2
Frühkartoffeln
50 g
Tofu
1
Eier
100 g
Chinakohl
¼
Paprika
¼
Gurke
½
Karotte
50 g
Prinzessbohnen
25 g
Bohnensprossen
½
Limette
40 g
cremige Erdnussbutter
1 Zehen
Knoblauch
1
Schalotten
1
Thai Chilis
100 ml
Kokosmilch
½ EL
süße Sojasoße
½ EL
Pflanzenöl
Salz
Pflanzenöl (zum Anbraten)
Röstzwiebel (zum Servieren)
Koriander (zum Servieren)

Utensilien

Schneidebrett, Messer, feine Reibe, Sieb, 2 Stieltöpfe, 2 Pfannenwender, Schneebesen, Topf, Schaumkelle, Schüssel, Pfanne

Küchentipp Videos

hausgemachte-erdnusssosse

Hausgemachte Erdnusssoße

das-perfekte-ei-kochen

Das perfekte Ei kochen

richtig-blanchieren

Richtig blanchieren

zitrusfruchte-richtig-abreiben

Zitrusfrüchte richtig abreiben

Nährwerte pro Portion

kcal501
Fett33 g
Eiweiß16 g
Kohlenhydr.42 g
  • Schritte 1/4

    Zuerst bereitest du die Zutaten für die Soße vor: Schalotten, Knoblauch und Chili fein hacken. Die Hälfte der Limette abreiben und den Rest entsaften und beiseite stellen. Dann die Zutaten für den Salat vorbereiten. Den Chinakohl in dünne Streifen schneiden und die Frühkartoffeln halbieren. Paprika und Karotte in Stifte schneiden. Die Gurke diagonal in Scheiben schneiden. Die grünen Bohnen ggf. trimmen. Bohnensprossen waschen und abtropfen lassen. Tofu in ca. ½ cm dicke Rechtecke schneiden, dann schräg in Dreiecke schneiden.
    • 1 Schalotten
    • 1 Zehen Knoblauch
    • 1 Thai Chilis
    • ¼ Limette
    • 100 g Chinakohl
    • 2 Frühkartoffeln
    • ¼ Paprika
    • ½ Karotte
    • ¼ Gurke
    • 50 g Prinzessbohnen
    • 25 g Bohnensprossen
    • 50 g Tofu
    • Schneidebrett
    • Messer
    • feine Reibe
    • Sieb

    Zuerst bereitest du die Zutaten für die Soße vor: Schalotten, Knoblauch und Chili fein hacken. Die Hälfte der Limette abreiben und den Rest entsaften und beiseite stellen. Dann die Zutaten für den Salat vorbereiten. Den Chinakohl in dünne Streifen schneiden und die Frühkartoffeln halbieren. Paprika und Karotte in Stifte schneiden. Die Gurke diagonal in Scheiben schneiden. Die grünen Bohnen ggf. trimmen. Bohnensprossen waschen und abtropfen lassen. Tofu in ca. ½ cm dicke Rechtecke schneiden, dann schräg in Dreiecke schneiden.

  • Schritte 2/4

    Um die Erdnusssoße zuzubereiten, etwas Pflanzenöl in einen Kochtopf geben. Bei mittlerer bis hoher Hitze die Schalotten hinzufügen und 1 Min. anbraten, Knoblauch und Chili hinzufügen und weitere 1 Min. braten. Die Hitze auf mittlere Stufe reduzieren, die Erdnussbutter hinzufügen und die Kokosmilch nach und nach mit einem Schneebesen einrühren, bis alles gut verbunden ist. Süße Sojasoße hinzugeben und mit Salz abschmecken. Aufkochen lassen, dabei ab und zu mit dem Schneebesen umrühren, um ein Anhaften zu verhindern. Dann die Hitze reduzieren und 5 Min. köcheln lassen, bis die Masse eindickt. Limettensaft und Abrieb hinzufügen und gründlich rühren, bis alles gut verbunden ist. Vom Herd nehmen und leicht abkühlen lassen.
    • ½ EL Pflanzenöl
    • 40 g cremige Erdnussbutter
    • 100 ml Kokosmilch
    • ½ EL süße Sojasoße
    • Salz
    • Stieltopf
    • Pfannenwender
    • Schneebesen

    Um die Erdnusssoße zuzubereiten, etwas Pflanzenöl in einen Kochtopf geben. Bei mittlerer bis hoher Hitze die Schalotten hinzufügen und 1 Min. anbraten, Knoblauch und Chili hinzufügen und weitere 1 Min. braten. Die Hitze auf mittlere Stufe reduzieren, die Erdnussbutter hinzufügen und die Kokosmilch nach und nach mit einem Schneebesen einrühren, bis alles gut verbunden ist. Süße Sojasoße hinzugeben und mit Salz abschmecken. Aufkochen lassen, dabei ab und zu mit dem Schneebesen umrühren, um ein Anhaften zu verhindern. Dann die Hitze reduzieren und 5 Min. köcheln lassen, bis die Masse eindickt. Limettensaft und Abrieb hinzufügen und gründlich rühren, bis alles gut verbunden ist. Vom Herd nehmen und leicht abkühlen lassen.

  • Schritte 3/4

    Die Eier in einen Topf mit Wasser geben. Bei mittlerer bis hoher Hitze zum Kochen bringen. Die Hitze reduzieren und 7 Min. köcheln lassen, um ein mittelhartes Ei zu erhalten. Vom Herd nehmen und die Eier unter fließendem kaltem Wasser abkühlen lassen. Halbierte Frühkartoffeln in einen Topf mit Salzwasser geben, zum Kochen bringen und ca. 6 Min. köcheln lassen. Kartoffeln mit einer Schaumkelle herausnehmen. Bei Bedarf dasselbe Wasser verwenden, die Bohnen in das kochende Salzwasser geben und 1 Min. blanchieren. Anschließend in eine Schüssel mit Eiswasser geben, um den Garvorgang zu unterbrechen.
    • 1 Eier
    • Stieltopf
    • Topf
    • Schaumkelle
    • Schüssel

    Die Eier in einen Topf mit Wasser geben. Bei mittlerer bis hoher Hitze zum Kochen bringen. Die Hitze reduzieren und 7 Min. köcheln lassen, um ein mittelhartes Ei zu erhalten. Vom Herd nehmen und die Eier unter fließendem kaltem Wasser abkühlen lassen. Halbierte Frühkartoffeln in einen Topf mit Salzwasser geben, zum Kochen bringen und ca. 6 Min. köcheln lassen. Kartoffeln mit einer Schaumkelle herausnehmen. Bei Bedarf dasselbe Wasser verwenden, die Bohnen in das kochende Salzwasser geben und 1 Min. blanchieren. Anschließend in eine Schüssel mit Eiswasser geben, um den Garvorgang zu unterbrechen.

  • Schritte 4/4

    Etwas Pflanzenöl in einer Bratpfanne bei mittlerer bis hoher Hitze erhitzen. Tofu hinzugeben und kurz anbraten, bis er knusprig ist. Um den Salat anzurichten, die Soße auf dem Boden verteilen, dann die übrigen Zutaten darauf verteilen: Chinakohl, Paprika, Bohnensprossen, Karotte, Gurke und gebratener Tofu. Den Saft einer halben Limette über die Salatzutaten pressen und mit etwas Salz würzen. Mit den halbierten Eiern, einer großzügigen Menge an Röstzwiebeln und Koriander garnieren. Mit extra Limette servieren. Guten Appetit!
    • Pflanzenöl (zum Anbraten)
    • ¼ Limette
    • Salz
    • Röstzwiebel (zum Servieren)
    • Koriander (zum Servieren)
    • Pfanne
    • Pfannenwender

    Etwas Pflanzenöl in einer Bratpfanne bei mittlerer bis hoher Hitze erhitzen. Tofu hinzugeben und kurz anbraten, bis er knusprig ist. Um den Salat anzurichten, die Soße auf dem Boden verteilen, dann die übrigen Zutaten darauf verteilen: Chinakohl, Paprika, Bohnensprossen, Karotte, Gurke und gebratener Tofu. Den Saft einer halben Limette über die Salatzutaten pressen und mit etwas Salz würzen. Mit den halbierten Eiern, einer großzügigen Menge an Röstzwiebeln und Koriander garnieren. Mit extra Limette servieren. Guten Appetit!

  • Guten Appetit!

    Gado-Gado (indonesischer lauwarmer Salat)

Tags

Mehr Köstlichkeiten für dich

    Kommentare (undefined)
    oder
    Registriere dich, um unsere Inhalte kommentieren zu können!