Fault Line Cake

1 Bewertungen
Gesponsert

Aufwand

Hard 💪
30
Min.
Zubereitung
30
Min.
Backzeit
90
Min.
Ruhezeit

Zutaten

Stücke:-16+
Eier
300 g Zucker
1 Beutel Vanillezucker
200 g Mehl
70 g Speisestärke
½ Beutel Backpulver
2 Prisen Salz
50 g Butter (geschmolzen)
Zitrone
400 g Butter
300 g Puderzucker
½ TL Vanilleextrakt
300 g Frischkäse
¼ TL gelbe Lebensmittelfarbe
¼ TL rote Lebensmittelfarbe
100 g Himbeermarmelade
Sprühöl (zum Einfetten)
Günthart BackDecor Streudekor Blütentraum (zum Ummanteln)
Günthart BackDecor Streudekor Princess-Mix (zum Ummanteln)
Günthart BackDecor Reines Blattgold (zum Dekorieren)
Günthart BackDecor Glimmer Gold Staub (zum Dekorieren)

Utensilien

  • Backofen
  • 2 Springformen
  • Backpapier
  • Küchenmaschine mit Schneebesen
  • Gummispatel
  • feinmaschiges Sieb
  • Schüssel
  • 2 Spritzbeutel
  • Brotmesser
  • drehbare Tortenplatte
  • 2 Paletten

Nährwerte pro Portion

kcal
521
Eiweiß
5 g
Fett
32 g
Kohlenhydr.
57 g
  • Schritt 1/4

    Den Backofen auf 180°C vorheizen. Zwei Springformen fetten und mit Backpapier auslegen. Für die Böden die Eier mit dem Zucker und dem Vanillezucker in der Küchenmaschine schaumig schlagen (ca. 5 Min.). Währenddessen Mehl, Backpulver, Stärke und Salz in einer Schüssel mischen. Die geschmolzene Butter und Zitronenabrieb unter die Ei-Mischung rühren. Mehl-Mix nach und nach in die schaumige Eimasse sieben und vorsichtig unterheben. Jeweils die Hälfte der Masse in die vorbereiteten Springformen füllen und im vorgeheizten Backofen für ca. 25 – 30 min backen. Dann die Böden komplett auskühlen lassen.
    • Sprühöl (zum Einfetten)
    • Eier
    • 300 g Zucker
    • 1 Beutel Vanillezucker
    • 200 g Mehl
    • 70 g Speisestärke
    • ½ Beutel Backpulver
    • 1 Prise Salz
    • 50 g Butter (geschmolzen)
    • Zitrone
    • Backofen
    • 2 Springformen
    • Backpapier
    • Küchenmaschine mit Schneebesen
    • Gummispatel
    • feinmaschiges Sieb

    Den Backofen auf 180°C vorheizen. Zwei Springformen fetten und mit Backpapier auslegen. Für die Böden die Eier mit dem Zucker und dem Vanillezucker in der Küchenmaschine schaumig schlagen (ca. 5 Min.). Währenddessen Mehl, Backpulver, Stärke und Salz in einer Schüssel mischen. Die geschmolzene Butter und Zitronenabrieb unter die Ei-Mischung rühren. Mehl-Mix nach und nach in die schaumige Eimasse sieben und vorsichtig unterheben. Jeweils die Hälfte der Masse in die vorbereiteten Springformen füllen und im vorgeheizten Backofen für ca. 25 – 30 min backen. Dann die Böden komplett auskühlen lassen.

  • Schritt 2/4

    Für die Buttercreme die Butter mit dem Puderzucker, Vanilleextrakt und Salz in der Küchenmaschine schaumig aufschlagen. Zwei Drittel der Buttercreme in eine andere Schüssel füllen und gelb einfärben. Das andere Drittel in der Küchenmaschine mit Frischkäse verrühren und rosa einfärben. Beide in Spritzbeutel füllen.
    • 400 g Butter
    • 300 g Puderzucker
    • ½ TL Vanilleextrakt
    • 1 Prise Salz
    • 300 g Frischkäse
    • ¼ TL gelbe Lebensmittelfarbe
    • ¼ TL rote Lebensmittelfarbe
    • Schüssel
    • 2 Spritzbeutel

    Für die Buttercreme die Butter mit dem Puderzucker, Vanilleextrakt und Salz in der Küchenmaschine schaumig aufschlagen. Zwei Drittel der Buttercreme in eine andere Schüssel füllen und gelb einfärben. Das andere Drittel in der Küchenmaschine mit Frischkäse verrühren und rosa einfärben. Beide in Spritzbeutel füllen.

  • Schritt 3/4

    Die Tortenböden mit einem gezackten Messer oder Tortenbodenschneider horizontal halbieren und wenn nötig begradigen. Einen Tortenboden auf eine drehbaren Tortenteller geben und mit einem Drittel der Himbeermarmelade bestreichen. Dann ein Drittel der rosafarbenen Buttercreme darauf verteilen und glatt streichen. Den Vorgang zweimal wiederholen und zum Schluss den letzten Tortenboden aufsetzen. Einen Streifen der rosafarbenen Buttercreme mittig um die Torte spritzen, sodass ein Rand entsteht. Die Creme glatt streichen. Buttercreme-Schichten damit ummanteln. Diese Schicht nun nach Belieben mit Streudekor verzieren. Nun die Torte für ca. 1 Std. kalt stellen.
    • 100 g Himbeermarmelade
    • Günthart BackDecor Streudekor Blütentraum (zum Ummanteln)
    • Günthart BackDecor Streudekor Princess-Mix (zum Ummanteln)
    • Brotmesser
    • drehbare Tortenplatte
    • Palette

    Die Tortenböden mit einem gezackten Messer oder Tortenbodenschneider horizontal halbieren und wenn nötig begradigen. Einen Tortenboden auf eine drehbaren Tortenteller geben und mit einem Drittel der Himbeermarmelade bestreichen. Dann ein Drittel der rosafarbenen Buttercreme darauf verteilen und glatt streichen. Den Vorgang zweimal wiederholen und zum Schluss den letzten Tortenboden aufsetzen. Einen Streifen der rosafarbenen Buttercreme mittig um die Torte spritzen, sodass ein Rand entsteht. Die Creme glatt streichen. Buttercreme-Schichten damit ummanteln. Diese Schicht nun nach Belieben mit Streudekor verzieren. Nun die Torte für ca. 1 Std. kalt stellen.

  • Schritt 4/4

    Die gelbe Buttercreme dick ober- und unterhalb der Streusel und oben auf der Torte auftragen. Die Creme muss am Rand deutlich dicker sein, als die Ebene mit den Streuseln. Nun mit einer großen Palette die Buttercreme glatt streichen. Die restlichen großen Streusel auf dem “Riss” mit den kleineren Streuseln verteilen und die Torte nochmals für 30 min kalt stellen. Zuletzt die "Risskanten" mit Blattgold verzieren und die Torte mit Gold Staub besprühen. Guten Appetit!
    • Günthart BackDecor Reines Blattgold (zum Dekorieren)
    • Günthart BackDecor Glimmer Gold Staub (zum Dekorieren)
    • Palette

    Die gelbe Buttercreme dick ober- und unterhalb der Streusel und oben auf der Torte auftragen. Die Creme muss am Rand deutlich dicker sein, als die Ebene mit den Streuseln. Nun mit einer großen Palette die Buttercreme glatt streichen. Die restlichen großen Streusel auf dem “Riss” mit den kleineren Streuseln verteilen und die Torte nochmals für 30 min kalt stellen. Zuletzt die "Risskanten" mit Blattgold verzieren und die Torte mit Gold Staub besprühen. Guten Appetit!

Mehr Köstlichkeiten für dich