Eisbergsalat mit italienischem Dressing

Eisbergsalat mit italienischem Dressing

8 Bewertungen

„Ein frischer, leichter Beilagensalat, der deinen Blick auf den bescheidenen Eisbergsalat völlig verändern wird. Er ist super knackig, mit einem lebhaften, gleichermaßen scharfen, süßen und leicht bitteren Dressing und ist meiner Meinung nach die perfekte Ergänzung zu etwas Deftigem und Käsigem wie Pizza. Möchtest du den Salat noch etwas aufpeppen, um ihn sättigend genug für ein Mittag- oder Abendessen zu machen, brate etwas älteres Brot in Olivenöl an, um knusprige Croutons zu erhalten, verteile etwas frischen Mozzarella über dem Salat und gib noch ein paar eingelegte italienische Paprika oder Oliven dazu. Wenn du noch etwas Dressing übrig hast, kannst du es in einem Glas im Kühlschrank bis zu 1 Woche aufbewahren. Vergiss nicht, es vor dem Servieren gut zu schütteln.“

Aufwand

Einfach 👌

Zutaten

2Portionen
½ Kopf
Eisbergsalat
Kopf
Radicchio
½
rote Zwiebel
50 ml
Olivenöl
EL
Weißweinessig
½ EL
Mayonnaise
½ TL
getrockneter Oregano
½ TL
Zucker
½ Zehe
Knoblauch
Salz
Pfeffer
Parmesankäse

Utensilien

Messer, Schneidebrett, Messbecher, feine Reibe, Sparschäler

Küchentipp Videos

kase-richtig-reiben

Käse richtig reiben

knoblauch-vorbereiten

Knoblauch vorbereiten

zwiebel-geschickt-schneiden

Zwiebel geschickt schneiden

Nährwerte pro Portion

kcal300
Fett28 g
Eiweiß4 g
Kohlenhydr.9 g
  • Schritte 1/3

    Das Ende des Eisbergsalats abschneiden und verwelkte äußere Blätter entfernen. Den Salat der Länge nach vierteln, jedes Viertel in 3 gleich große Stücke schneiden und anschließend auf einen Servierteller legen. Das Ende des Radicchio abschneiden und verwelkte äußere Blätter entfernen. Radicchio der Länge nach halbieren, dann jede Hälfte in 3 gleich große Stücke schneiden und auf den Teller mit dem Eisberg geben. Rote Zwiebeln schälen und in sehr dünne Ringe schneiden - falls du hast, mit einer Mandoline. Zwiebeln über den Eisberg- und Radicchio-Stücken verteilen.
    • ½ Kopf Eisbergsalat
    • Kopf Radicchio
    • ½ rote Zwiebel
    • Messer
    • Schneidebrett

    Das Ende des Eisbergsalats abschneiden und verwelkte äußere Blätter entfernen. Den Salat der Länge nach vierteln, jedes Viertel in 3 gleich große Stücke schneiden und anschließend auf einen Servierteller legen. Das Ende des Radicchio abschneiden und verwelkte äußere Blätter entfernen. Radicchio der Länge nach halbieren, dann jede Hälfte in 3 gleich große Stücke schneiden und auf den Teller mit dem Eisberg geben. Rote Zwiebeln schälen und in sehr dünne Ringe schneiden - falls du hast, mit einer Mandoline. Zwiebeln über den Eisberg- und Radicchio-Stücken verteilen.

  • Schritte 2/3

    Für das Dressing Olivenöl, Essig, Mayonnaise, getrockneten Oregano und Zucker in ein verschließbares Glas geben. Knoblauch schälen und mit einer feinen Reibe in das Glas reiben. Glas verschließen und schütteln, bis das Dressing gut vermischt ist. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
    • 50 ml Olivenöl
    • EL Weißweinessig
    • ½ EL Mayonnaise
    • ½ TL getrockneter Oregano
    • ½ TL Zucker
    • Salz
    • Pfeffer
    • Messbecher
    • feine Reibe

    Für das Dressing Olivenöl, Essig, Mayonnaise, getrockneten Oregano und Zucker in ein verschließbares Glas geben. Knoblauch schälen und mit einer feinen Reibe in das Glas reiben. Glas verschließen und schütteln, bis das Dressing gut vermischt ist. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

  • Schritte 3/3

    Zum Servieren das Dressing über den Salat gießen. Mit einem Sparschäler Parmesan darüber hobeln und abschließend mit frisch gemahlenem schwarzen Pfeffer bestreuen. Guten Appetit!
    • Parmesankäse
    • Sparschäler

    Zum Servieren das Dressing über den Salat gießen. Mit einem Sparschäler Parmesan darüber hobeln und abschließend mit frisch gemahlenem schwarzen Pfeffer bestreuen. Guten Appetit!

  • Guten Appetit!

    Eisbergsalat mit italienischem Dressing

Tags

Mehr Köstlichkeiten für dich

    Kommentare (undefined)
    oder
    Registriere dich, um unsere Inhalte kommentieren zu können!