Suche

Zucchini mit Zitronen-Ricotta und Kräuter-Pesto

14 Bewertungen
Gesponsert

„Für dieses Gericht kannst du jede Zucchini verwenden, die du findest – egal ob grün oder gelb.“

Aufwand

Einfach 👌
15
Min.
Zubereitung
15
Min.
Backzeit
30
Min.
Ruhezeit

Zutaten

Portionen:-4+
Zucchinis
200 g Ricottakäse
Zitrone
20 g Basilikum
20 g Petersilie
1 Zehe Knoblauch
60 g Haselnüsse
1 EL Honig
1 TL Chiliflocken
100 ml Olivenöl
Olivenöl
Salz
Pfeffer

Utensilien

  • Schneidebrett
  • Messer
  • 2 Schüsseln
  • feine Reibe
  • Kochlöffel
  • Pfanne
  • Standmixer
  • Küchensieb
  • Küchenpapier
  • Zange

Nährwerte pro Portion

kcal.
433
Eiweiß
10 g
Fett
39 g
Kohlenhydr.
15 g
  • Schritt 1/5

    Zucchini halbieren, in Stücke schneiden und salzen. Ca. 30 Min. ziehen lassen, bis der Großteil des Wassers entzogen wurden.
    • Zucchinis
    • Salz
    • Schneidebrett
    • Messer
    • Schüssel

    Zucchini halbieren, in Stücke schneiden und salzen. Ca. 30 Min. ziehen lassen, bis der Großteil des Wassers entzogen wurden.

  • Schritt 2/5

    Ricottakäse mit dem Zitronenabrieb vermengen. Mit Salz und Pfeffer würzen und mit etwas Olivenöl beträufeln. Alle Zutaten gut vermengen.
    • 200 g Ricottakäse
    • ½ Zitrone
    • Salz
    • Pfeffer
    • Olivenöl
    • Schüssel
    • feine Reibe
    • Kochlöffel

    Ricottakäse mit dem Zitronenabrieb vermengen. Mit Salz und Pfeffer würzen und mit etwas Olivenöl beträufeln. Alle Zutaten gut vermengen.

  • Schritt 3/5

    Haselnüsse in einer Pfanne ca. 5 Min. goldbraun rösten und danach abkühlen lassen. Einen kleinen Teil vom Basilikum, der Petersilie und Haselnüsse fürs Servieren beiseitelegen. Die restlichen Haselnüsse, Basilikum, Petersilie, Knoblauch, Chiliflocken, Honig, Zitronensaft, restlichen Zitronenabrieb und die die Hälfte des Olivenöls in einen Standmixer geben. Zu einem groben Pesto mixen.
    • 60 g Haselnüsse
    • 20 g Basilikum
    • 20 g Petersilie
    • 1 Zehe Knoblauch
    • 1 TL Chiliflocken
    • 1 EL Honig
    • ½ Zitrone
    • 50 ml Olivenöl
    • Pfanne
    • Standmixer

    Haselnüsse in einer Pfanne ca. 5 Min. goldbraun rösten und danach abkühlen lassen. Einen kleinen Teil vom Basilikum, der Petersilie und Haselnüsse fürs Servieren beiseitelegen. Die restlichen Haselnüsse, Basilikum, Petersilie, Knoblauch, Chiliflocken, Honig, Zitronensaft, restlichen Zitronenabrieb und die die Hälfte des Olivenöls in einen Standmixer geben. Zu einem groben Pesto mixen.

  • Schritt 4/5

    Zucchini unter kaltem Wasser abspülen und mit Küchenpapier trocken tupfen. Die Zucchinistückchen im restlichen Olivenöl in einer Pfanne anbraten.
    • 50 ml Olivenöl
    • Küchensieb
    • Küchenpapier
    • Zange

    Zucchini unter kaltem Wasser abspülen und mit Küchenpapier trocken tupfen. Die Zucchinistückchen im restlichen Olivenöl in einer Pfanne anbraten.

  • Schritt 5/5

    Ricotta auf einem Teller anrichten, die Zucchinistückchen darauf verteilen und mit dem Pesto beträufeln. Mit dem beiseitegelegten Basilikum, Petersilie und Haselnüssen bestreuen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und genießen!
    • Salz
    • Pfeffer

    Ricotta auf einem Teller anrichten, die Zucchinistückchen darauf verteilen und mit dem Pesto beträufeln. Mit dem beiseitegelegten Basilikum, Petersilie und Haselnüssen bestreuen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und genießen!