Einfache Weihnachtsplätzchen

20 Bewertungen

Aufwand

Einfach 👌
40
Min.
Zubereitung
15
Min.
Backzeit
60
Min.
Ruhezeit

Zutaten

Portionen:-5+
150 g Butter (kalt)
200 g Mehl
150 g Zucker
Ei
100 g Mandeln (gemahlen)
1 EL Marmelade (Himbeere oder eine andere rote Frucht)
60 g Puderzucker
2 EL Zitronensaft
150 g Zartbitterschokolade
Mehl für die Arbeitsfläche
Puderzucker zum Servieren

Utensilien

  • Schneidebrett
  • Küchenmaschine oder Handrührgerät mit Knethaken
  • Messer
  • Frischhaltefolie
  • Backofen
  • Ausstechformen für Weihnachtsplätzchen
  • kleine runde Ausstechform
  • Backblech
  • Backpinsel
  • Nudelholz
  • Backpapier
  • große runde Ausstechform
  • kleine Schüssel
  • kleiner Topf

Nährwerte pro Portion

kcal.
831
Eiweiß
13g
Fett
47g
Kohlenhydr.
90g

Schritt 1/6

Butter würfeln. Mehl, Zucker, Butter, Ei und gemahlene Mandeln in eine Küchenmaschine geben und zu einem glatten Teig verkneten.
  • 150 Butter
  • 200 Mehl
  • 150 Zucker
  • 1 Ei
  • 100 Mandeln
  • Schneidebrett
  • Küchenmaschine oder Handrührgerät mit Knethaken
  • Messer

Butter würfeln. Mehl, Zucker, Butter, Ei und gemahlene Mandeln in eine Küchenmaschine geben und zu einem glatten Teig verkneten.

Schritt 2/6

Teig in Frischhaltefolie einschlagen und ca. 1 h in den Kühlschrank stellen.
  • Frischhaltefolie

Teig in Frischhaltefolie einschlagen und ca. 1 h in den Kühlschrank stellen.

Schritt 3/6

Backofen auf 180°C vorheizen. Arbeitsfläche mit Mehl bestäuben und Teig ausrollen. Für die erste Variante ein Drittel des Teigs mit der großen runden Ausstechform ausstechen. Die Hälfte der Kreise mit der kleinen runden Ausstechform mittig ausstechen. Kreise mit Marmelade bestreichen und Ringe darauf legen. Aus dem restlichen Teig Plätzchen mit Weihnachtsförmchen ausstechen. Plätzchen auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech verteilen und im vorgeheizten Backofen ca. 10 – 15 Min. backen.
  • 2 EL Marmelade
  • Mehl für die Arbeitsfläche
  • Backofen
  • Ausstechformen für Weihnachtsplätzchen
  • kleine runde Ausstechform
  • Backblech
  • Backpinsel
  • Nudelholz
  • Backpapier
  • große runde Ausstechform

Backofen auf 180°C vorheizen. Arbeitsfläche mit Mehl bestäuben und Teig ausrollen. Für die erste Variante ein Drittel des Teigs mit der großen runden Ausstechform ausstechen. Die Hälfte der Kreise mit der kleinen runden Ausstechform mittig ausstechen. Kreise mit Marmelade bestreichen und Ringe darauf legen. Aus dem restlichen Teig Plätzchen mit Weihnachtsförmchen ausstechen. Plätzchen auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech verteilen und im vorgeheizten Backofen ca. 10 – 15 Min. backen.

Schritt 4/6

Inzwischen Puderzucker und Zitronensaft in einer kleinen Schüssel vermengen.
  • 60 Puderzucker
  • 2 EL Zitronensaft
  • kleine Schüssel

Inzwischen Puderzucker und Zitronensaft in einer kleinen Schüssel vermengen.

Schritt 5/6

Schokolade in einem kleinen Topf bei niedriger Hitze schmelzen.
  • 150 Zartbitterschokolade
  • kleiner Topf

Schokolade in einem kleinen Topf bei niedriger Hitze schmelzen.

Schritt 6/6

Plätzchen aus dem Backofen nehmen und ca. 5 Min. abkühlen lassen. Weihnachtsplätzchen entweder mit Schokolade oder Zitronenglasur bestreichen. Marmeladen-Plätzchen mit Puderzucker bestäuben. Guten Appetit!
  • Puderzucker zum Servieren
  • Backpinsel

Plätzchen aus dem Backofen nehmen und ca. 5 Min. abkühlen lassen. Weihnachtsplätzchen entweder mit Schokolade oder Zitronenglasur bestreichen. Marmeladen-Plätzchen mit Puderzucker bestäuben. Guten Appetit!