Eiernockerl

6 Bewertungen
Anna Buchroithner

Anna Buchroithner

„Für mich als Mama eines einjährigen Sohnes ist dieses Rezept perfekt, da es super schnell zubereitet ist, lecker schmeckt und ein preiswertes Familiengericht ist. Du möchtest dein eigenes Rezept veröffentlichen? Schick es an community@kitchenstories.com“

Aufwand

Einfach 👌
20
Min.
Zubereitung
0
Min.
Backzeit
0
Min.
Ruhezeit

Zutaten

Portionen:-2+
150 g Mehl
Eier (aufgeteilt)
125 ml Milch
1 EL Sauerrahm
1 EL Olivenöl
2 EL Sahne
Salz
Butter zum Braten

Utensilien

  • Kochlöffel
  • Schüssel
  • Kartoffelstampfer
  • Schaumkelle
  • Topf
  • Pfanne
  • Schneebesen

Nährwerte pro Portion

kcal.
557
Eiweiß
22 g
Fett
26 g
Kohlenhydr.
59 g
  • Schritt 1/3

    • 150 g Mehl
    • Ei
    • 125 ml Milch
    • 1 EL Sauerrahm
    • 1 EL Olivenöl
    • Kochlöffel
    • Schüssel

    Für die Nockerl Mehl, ein Drittel der Eier, Milch, Sauerrahm und Olivenöl miteinander vermengen.

  • Schritt 2/3

    • Salz
    • Kartoffelstampfer
    • Schaumkelle
    • Topf

    Den Teig durch ein Nockerlsieb, Spätzlehobel der Ähnliches in gesalzenes, kochendes Wasser geben. Wenn die Nockerl oben schwimmen können sie abgeseiht und mit kaltem Wasser abgeschreckt werden.

  • Schritt 3/3

    • Eier
    • 2 EL Sahne
    • Butter zum Braten
    • Pfanne
    • Schneebesen

    Für das Eigemisch die restlichen Eier, das Salz und die Sahne miteinander verquirlen. In heißer Butter kurz stocken lassen und dann umrühren. Die Nockerl unterheben.