Cremige Zitronenpasta

45 Bewertungen

Hanna Reder

Test Kitchen Managerin und Köchin bei Kitchen Stories

instagram.com/wasissthanna

Aufwand

Einfach 👌
25
Min.
Zubereitung
0
Min.
Backzeit
0
Min.
Ruhezeit

Zutaten

Portionen:-3+
Zitrone
400 g Conchiglie
80 g Butter
50 g Walnüsse
100 ml Sahne
80 g Parmesankäse (gerieben)
Salz
Pfeffer

Utensilien

  • Schneidebrett
  • Messer
  • Topf (groß)
  • Kochlöffel
  • Pfanne (groß)

Nährwerte pro Portion

kcal
1020
Eiweiß
31 g
Fett
54 g
Kohlenhydr.
105 g
  • Schritt 1/3

    Die Zitrone in dünne Scheiben schneiden und die Kerne entfernen. Die Nudeln in einen Topf mit gesalzenem Wasser geben und al dente kochen. Gelegentlich umrühren, damit die Nudeln nicht zusammenkleben.
    • Zitrone
    • 400 g Conchiglie
    • Schneidebrett
    • Messer
    • Topf (groß)
    • Kochlöffel

    Die Zitrone in dünne Scheiben schneiden und die Kerne entfernen. Die Nudeln in einen Topf mit gesalzenem Wasser geben und al dente kochen. Gelegentlich umrühren, damit die Nudeln nicht zusammenkleben.

  • Schritt 2/3

    In einer großen Pfanne die Hälfte der Butter bei mittlerer Hitze schmelzen und die Walnüsse hellbraun rösten, umfüllen und beiseite stellen. In derselben Pfanne restliche Butter und die Zitronenscheiben anbraten, bis sie goldbraun sind. Einige Zitronenscheiben zum Garnieren beiseite stellen.
    • 50 g Walnüsse
    • 80 g Butter
    • Pfanne (groß)

    In einer großen Pfanne die Hälfte der Butter bei mittlerer Hitze schmelzen und die Walnüsse hellbraun rösten, umfüllen und beiseite stellen. In derselben Pfanne restliche Butter und die Zitronenscheiben anbraten, bis sie goldbraun sind. Einige Zitronenscheiben zum Garnieren beiseite stellen.

  • Schritt 3/3

    Etwa eine Kelle Nudelwasser zu den restlichen Zitronen in die Pfanne geben und leicht reduzieren lassen. Dann Sahne hinzufügen. Die gekochten Nudeln und geriebenen Parmesan einrühren. Alles mit Salz und Pfeffer würzen. Mit den gerösteten Walnüssen und übrigen Zitronenscheiben garnieren. Guten Appetit!
    • 100 ml Sahne
    • 80 g Parmesankäse (gerieben)
    • Salz
    • Pfeffer

    Etwa eine Kelle Nudelwasser zu den restlichen Zitronen in die Pfanne geben und leicht reduzieren lassen. Dann Sahne hinzufügen. Die gekochten Nudeln und geriebenen Parmesan einrühren. Alles mit Salz und Pfeffer würzen. Mit den gerösteten Walnüssen und übrigen Zitronenscheiben garnieren. Guten Appetit!