Cremige One-Pot Pasta mit Cajun-Hähnchen

Cremige One-Pot Pasta mit Cajun-Hähnchen

106 Bewertungen
Christian Ruß

Christian Ruß

Test Kitchen Manager und Koch bei Kitchen Stories

instagram.com/deepfriedtiger

„Diese unkomplizierte, cremige Pasta aus nur einem einzigen Topf ist alles, was ein Abendessen unter der Woche sein sollte. Aufgepeppt wird es mit köstlichem Cajun-Gewürz. Wenn du die Gewürzmischung nicht im Supermarkt findest, kannst du sie auch selbst zu Hause herstellen. Dazu benötigst du 2 TL geräuchertes Paprikapulver, 1 TL Oregano, 1 TL Thymian, ½ TL Knoblauchpulver, ½ TL Zwiebelpulver, ½ TL Kreuzkümmel, ¼ TL Cayennepfeffer, ¼ TL schwarzen Pfeffer und ¼ TL Salz. Die Gewürzmischung, die aus dem amerikanischen Louisiana stammen soll, passt sehr gut zu Fisch und Huhn.“

Aufwand

Einfach 👌

Zubereitung

30 Min.

Backzeit

0 Min.

Ruhezeit

0 Min.

Zutaten

2Portionen
350 g
Hähnchenbrustfilets
EL
Cajun-Gewürzmischung
250 g
Penne
½
rote Paprika
½
grüne Paprika
½
Zwiebel
1 Zehen
Knoblauch
EL
Olivenöl
25 g
Butter
200 g
gewürfelte Tomaten aus der Dose
375 ml
Hühnerbrühe
100 g
Frischkäse
5 g
Petersilie (zum Servieren)
Salz
Pfeffer

Utensilien

Schneidebrett, Messer, Topf (groß), Pfannenwender, Schüssel

Rezepte ganz nach deinem Geschmack

In 10 Sekunden zu deinen persönlichen Lieblingsrezepten.

Küchentipp Videos

hausgemachte-huhnerbruhe

Hausgemachte Hühnerbrühe

grune-krauter-richtig-hacken

Grüne Kräuter richtig hacken

knoblauch-vorbereiten

Knoblauch vorbereiten

paprika-richtig-schneiden

Paprika richtig schneiden

Nährwerte pro Portion

kcal1225
Fett58 g
Eiweiß61 g
Kohlenhydr.114 g
  • Schritte 1/4

    Das Hähnchen in gleich große, mundgerechte Würfel schneiden. Die Paprikaschoten entkernen und in grobe Stücke schneiden. Die Zwiebel und den Knoblauch fein würfeln.
    • 350 g Hähnchenbrustfilets
    • ½ rote Paprika
    • ½ grüne Paprika
    • ½ Zwiebel
    • 1 Zehen Knoblauch
    • Schneidebrett
    • Messer

    Das Hähnchen in gleich große, mundgerechte Würfel schneiden. Die Paprikaschoten entkernen und in grobe Stücke schneiden. Die Zwiebel und den Knoblauch fein würfeln.

  • Schritte 2/4

    Das gewürfelte Hähnchenfleisch mit dem Cajun-Gewürz vermischen und mit Salz würzen. Das Öl und die Butter in einem großen Topf erhitzen. Das Hähnchen hineingeben und ca. 4 – 5 Min. anbraten, dabei regelmäßig umrühren. Dabei muss das Hähnchen nicht durchgebraten werden, da es später noch weitergart. Hähnchen aus der Pfanne nehmen und in eine Schüssel geben.
    • EL Cajun-Gewürzmischung
    • Salz
    • EL Olivenöl
    • 25 g Butter
    • Topf (groß)
    • Pfannenwender
    • Schüssel

    Das gewürfelte Hähnchenfleisch mit dem Cajun-Gewürz vermischen und mit Salz würzen. Das Öl und die Butter in einem großen Topf erhitzen. Das Hähnchen hineingeben und ca. 4 – 5 Min. anbraten, dabei regelmäßig umrühren. Dabei muss das Hähnchen nicht durchgebraten werden, da es später noch weitergart. Hähnchen aus der Pfanne nehmen und in eine Schüssel geben.

  • Schritte 3/4

    Als nächstes die gewürfelte Zwiebel und Paprika in den Topf geben und ca. 4 – 5 Min. weich dünsten. Dann den Knoblauch hinzufügen und weitere 30 Sek. anbraten. Das Hähnchen wieder in den Topf zurückgeben und die Nudeln, die Tomatenwürfel und die Hühnerbrühe hinzufügen. Bei Bedarf mehr Brühe oder Wasser zugeben, bis die Nudeln bedeckt sind. Nun zum Kochen bringen, dann die Hitze reduzieren und ca. 10 Min. köcheln lassen, bis die Nudeln al dente sind und das Hähnchen durchgegart ist.
    • 250 g Penne
    • 200 g gewürfelte Tomaten aus der Dose
    • 375 ml Hühnerbrühe

    Als nächstes die gewürfelte Zwiebel und Paprika in den Topf geben und ca. 4 – 5 Min. weich dünsten. Dann den Knoblauch hinzufügen und weitere 30 Sek. anbraten. Das Hähnchen wieder in den Topf zurückgeben und die Nudeln, die Tomatenwürfel und die Hühnerbrühe hinzufügen. Bei Bedarf mehr Brühe oder Wasser zugeben, bis die Nudeln bedeckt sind. Nun zum Kochen bringen, dann die Hitze reduzieren und ca. 10 Min. köcheln lassen, bis die Nudeln al dente sind und das Hähnchen durchgegart ist.

  • Schritte 4/4

    Den Frischkäse unterrühren, bis er geschmolzen und die Sauce gebunden hat. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und die Nudeln mit frisch gehackter Petersilie servieren. Guten Appetit!
    • 100 g Frischkäse
    • Salz
    • Pfeffer
    • 5 g Petersilie (zum Servieren)

    Den Frischkäse unterrühren, bis er geschmolzen und die Sauce gebunden hat. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und die Nudeln mit frisch gehackter Petersilie servieren. Guten Appetit!

  • Guten Appetit!

    Cremige One-Pot Pasta mit Cajun-Hähnchen

Tags

Mehr Köstlichkeiten für dich

    Kommentare (undefined)
    oder
    Registriere dich, um unsere Inhalte kommentieren zu können!