Chinesische Küchlein mit Vanille-Eiercreme

8 Bewertungen

Xu Bong

Community Mitglied

„Wenn auch du dein Rezept teilen möchtest, schick es an community@kitchenstories.de“

Aufwand

Einfach 👌
20
Min.
Zubereitung
15
Min.
Backzeit
10
Min.
Ruhezeit

Zutaten

Portionen:-12+
150 g Mehl
75 g Puderzucker (aufgeteilt)
90 g Butter
3½ Eier (aufgeteilt)
250 ml Kondensmilch (gezuckert)
1 TL Vanilleextrakt
Butter zum Einfetten

Utensilien

  • Schüssel
  • Backofen
  • Handrührgerät mit Rührbesen
  • Ausstecher (rund) ø 12 cm
  • Muffinform
  • Nudelholz

Nährwerte pro Portion

kcal.
217
Eiweiß
5 g
Fett
10 g
Kohlenhydr.
26 g
  • Schritt 1/4

    • 150 g Mehl
    • 30 g Puderzucker
    • 90 g Butter
    • ½ Ei
    • Schüssel

    In einer Schüssel das Mehl, einen Teil des Puderzuckers, die Butter und einen Teil der Eier per Hand verkneten. Danach den Teig etwa 10 – 15 Min. kühlen.

  • Schritt 2/4

    • Eier
    • 45 g Puderzucker
    • 250 ml Kondensmilch (gezuckert)
    • 1 TL Vanilleextrakt
    • Backofen
    • Handrührgerät mit Rührbesen
    • Schüssel

    Backofen auf 180°C vorheizen. Die restlichen Eier und Puderzucker, die gezuckerte Kondensmilch und das Vanilleextrakt zu einer glatten Masse verrühren.

  • Schritt 3/4

    Den Teig ausrollen, dann ausstechen und in die gefettete Muffinform geben. Dann die Eierfüllung hineingießen.
    • Butter zum Einfetten
    • Ausstecher (rund) ø 12 cm
    • Muffinform
    • Nudelholz

    Den Teig ausrollen, dann ausstechen und in die gefettete Muffinform geben. Dann die Eierfüllung hineingießen.

  • Schritt 4/4

    Bei 180°C ca. 15 Min. backen.

    Bei 180°C ca. 15 Min. backen.