Omas guter alter Apfelkuchen

Omas guter alter Apfelkuchen

0 Bewertungen

„Aus Omas Rezeptesammlung ♥️👵🏽“

Aufwand

Einfach 👌
35
Min.
Zubereitung
60
Min.
Backzeit
120
Min.
Ruhezeit

Zutaten

Portionen2
31¼ g
Butter
25 g
Zucker
¼ Beutel
Vanillezucker
¼
Ei
62½ g
Mehl
Beutel
Backpulver
¼ Prise
Salz
200 g
Äpfel
31¼ g
Butter
20 g
Zucker
¼ Beutel
Vanillezucker
50 g
Mehl
¼ Prise
Salz
gemahlener Zimt
Zitronensaft

Utensilien

2 Schüsseln, Messer, Springform

  • Schritte 1/5

    • 31¼ g Butter
    • 25 g Zucker
    • ¼ Beutel Vanillezucker
    • ¼ Ei
    • 62½ g Mehl
    • Beutel Backpulver
    • ¼ Prise Salz
    • Schüssel

    Die Zutaten mit der Hand zu einem Mürbeteig verkneten, in Frischhaltefolie einwickeln und 1 Stunde im Kühlschrank ruhen lassen.

  • Schritte 2/5

    • 200 g Äpfel
    • gemahlener Zimt
    • Zitronensaft
    • Messer

    Äpfel schälen, entkernen und würfeln, Zitronensaft und Zimt hinzugeben und verrühren

  • Schritte 3/5

    • 31¼ g Butter
    • 20 g Zucker
    • ¼ Beutel Vanillezucker
    • 50 g Mehl
    • ¼ Prise Salz
    • Schüssel

    Die Zutaten mit der Hand verkneten

  • Schritte 4/5

    • Springform

    Den Mürbeteig aus dem Kühlschrank rollen und in eine eingefettete Springform legen. Den Rand ca 3 cm. hochdrücken. Äpfel auf dem Teig verteilen. Den Teig für die Streusel mit den Händen zu groben Klumpen zerdrücken und auf den Äpfel verteilen.

  • Schritte 5/5

    Auf 160 Grad umlauft und mittlerer Schiene 1 Stunde backen. Kuchen vor dem schneiden komplett auskühlen lassen. Tipp: Ab dem dritten Tag schmeckt er am besten :)

Tags

Mehr Köstlichkeiten für dich

    Kommentare (undefined)
    oder
    Registriere dich, um unsere Inhalte kommentieren zu können!