Cantaloupe-Gazpacho

Cantaloupe-Gazpacho

18 Bewertungen
Team

Team

Community Mitglied

„In dieser erfrischenden Variante der klassischen Tomaten-Gazpacho kommt Cantaloupemelone zum Einsatz. Sie rundet die Aromen der Suppe mit ihrer floralen Süße ab. Serviere die Suppe kalt oder bei Raumtemperatur und füge, wenn du magst, knusprige Croutons hinzu. Statt Cantaloupe kannst du auch Honigmelone verwenden.“

Aufwand

Einfach 👌
15
Min.
Zubereitung
0
Min.
Backzeit
10
Min.
Ruhezeit

Zutaten

Portionen2
½
Cantaloupemelone
4
Tomaten
½
Gurke
1
rote Paprika
10 Blätter
Basilikum
1
Schalotte
1 Zehe
Knoblauch
1 EL
weißer Balsamicoessig
2 EL
Olivenöl
½
Chili
1 TL
Zucker
Salz
Pfeffer
Olivenöl (zum Servieren)
Chilipulver (zum Servieren)
Basilikum (zum Garnieren)

Utensilien

Schneidebrett, Messer, Schüssel, Kochlöffel, Standmixer

Küchentipp Videos

knoblauch-vorbereiten

Knoblauch vorbereiten

paprika-richtig-schneiden

Paprika richtig schneiden

Nährwerte pro Portion

kcal223
Eiweiß4 g
Fett11 g
Kohlenhydr.26 g
  • Schritte 1/4

    Cantaloupe-Melone, Tomaten, Salatgurke und Paprika in walnussgroße Stücke schneiden. Basilikum in Streifen schneiden. Knoblauchzehe grob hacken, Schalotte würfeln.
    • ½ Cantaloupemelone
    • 4 Tomaten
    • ½ Gurke
    • 1 rote Paprika
    • 10 Blätter Basilikum
    • 1 Schalotte
    • 1 Zehe Knoblauch
    • Schneidebrett
    • Messer

    Cantaloupe-Melone, Tomaten, Salatgurke und Paprika in walnussgroße Stücke schneiden. Basilikum in Streifen schneiden. Knoblauchzehe grob hacken, Schalotte würfeln.

  • Schritte 2/4

    Alles in einer großen Schüssel mit Balsamicoessig, 2 EL Olivenöl, Chili, Zucker, Salz und Pfeffer vermengen und anschließend für ca. 10 Min. ziehen lassen.
    • 1 EL weißer Balsamicoessig
    • 2 EL Olivenöl
    • ½ Chili
    • 1 TL Zucker
    • Salz
    • Pfeffer
    • Schüssel
    • Kochlöffel

    Alles in einer großen Schüssel mit Balsamicoessig, 2 EL Olivenöl, Chili, Zucker, Salz und Pfeffer vermengen und anschließend für ca. 10 Min. ziehen lassen.

  • Schritte 3/4

    Nun alles in einem Standmixer oder mit dem Stabmixer fein pürieren. Sollte die Masse zu fest sein, kann noch ein wenig Wasser hinzugegeben werden.
    • Standmixer

    Nun alles in einem Standmixer oder mit dem Stabmixer fein pürieren. Sollte die Masse zu fest sein, kann noch ein wenig Wasser hinzugegeben werden.

  • Schritte 4/4

    Die Gazpacho nach Belieben nachwürzen und in tiefen Tellern mit einigen Tropfen Olivenöl, Chilipulver und frischen Basilikumblättern garniert servieren.
    • Olivenöl (zum Servieren)
    • Chilipulver (zum Servieren)
    • Basilikum (zum Garnieren)

    Die Gazpacho nach Belieben nachwürzen und in tiefen Tellern mit einigen Tropfen Olivenöl, Chilipulver und frischen Basilikumblättern garniert servieren.

Tags

Mehr Köstlichkeiten für dich

    Kommentare (undefined)
    oder
    Registriere dich, um unsere Inhalte kommentieren zu können!