Blumenkohl-Kokos-Suppe mit Garnelen

5 Bewertungen
Christian

Christian

Test Kitchen Manager und Koch

„Bei dieser super cremigen Suppe werden sogar die Suppenverweigerer zu Suppenliebhabern! Viel Spaß beim Kochen!“

Aufwand

Einfach 👌
60
Min.
Zubereitung
0
Min.
Backzeit
0
Min.
Ruhezeit

Zutaten

Portionen:-4+
1 kg Blumenkohl
3 Zehen Knoblauch
Zwiebeln
200 ml Reiswein
500 ml Kokoswasser
500 ml Kokosmilch
2 TL Fischsauce
Thai Chilis
Riesengarnelen (geschält und entdarmt)
4 Stangen Zitronengras
Pflanzenöl (zum Anbraten)
Salz
Pfeffer
Zucker

Utensilien

  • Schneidebrett
  • Messer
  • Topf (groß)
  • Pfannenwender
  • Stabmixer
  • Pfanne

Nährwerte pro Portion

kcal.
320
Eiweiß
24 g
Fett
9 g
Kohlenhydr.
22 g
  • Schritt 1/4

    Den Strunk entfernen und den Blumenkohl in kleine Röschen teilen. Etwas vom Knoblauch und die Zwiebeln schälen und grob hacken.
    • 1 kg Blumenkohl
    • 2 Zehen Knoblauch
    • Zwiebeln
    • Schneidebrett
    • Messer

    Den Strunk entfernen und den Blumenkohl in kleine Röschen teilen. Etwas vom Knoblauch und die Zwiebeln schälen und grob hacken.

  • Schritt 2/4

    Öl in einem Topf erhitzen und Blumenkohlröschen, Knoblauch und Zwiebeln für ca. 5 Min. andünsten. Mit Reiswein ablöschen und für 1 - 2 Min. köcheln lassen.
    • 200 ml Reiswein
    • Pflanzenöl (zum Anbraten)
    • Topf (groß)
    • Pfannenwender

    Öl in einem Topf erhitzen und Blumenkohlröschen, Knoblauch und Zwiebeln für ca. 5 Min. andünsten. Mit Reiswein ablöschen und für 1 - 2 Min. köcheln lassen.

  • Schritt 3/4

    Kokoswasser in den Topf gießen und für ca. 20 Min. köcheln lassen. Kokosmilch dazugeben und zum Kochen bringen. Mit einem Stabmixer alle Zutaten zu einer cremigen Suppe pürieren. Fischsauce hinzufügen und mit Salz, Pfeffer und Zucker würzen.
    • 500 ml Kokoswasser
    • 500 ml Kokosmilch
    • 2 TL Fischsauce
    • Salz
    • Pfeffer
    • Zucker
    • Stabmixer

    Kokoswasser in den Topf gießen und für ca. 20 Min. köcheln lassen. Kokosmilch dazugeben und zum Kochen bringen. Mit einem Stabmixer alle Zutaten zu einer cremigen Suppe pürieren. Fischsauce hinzufügen und mit Salz, Pfeffer und Zucker würzen.

  • Schritt 4/4

    Für die Garnelen den restlichen Knoblauch schälen und fein hacken. Thai Chilis in feine Ringe schneiden. Zitronengras längs in Spieße schneiden und die Garnelen damit aufspießen. Die Garnelenspieße mit Salz würzen. Etwas Pflanzenöl in einer Pfanne erhitzen, die Garnelen hinzugeben und jeweils ca. 2 Min. von jeder Seite anbraten. Nach dem Wenden Chiliringe und Knoblauch hinzugeben und zusammen mit dem Garnelen anbraten. Die Suppe in einer Schüssel servieren, mit einem Garnelenspieß garnieren und mit Chili- und Knoblauchöl aus der Pfanne beträufeln. Guten Appetit!
    • 1 Zehe Knoblauch
    • Thai Chilis
    • Riesengarnelen (geschält und entdarmt)
    • 4 Stangen Zitronengras
    • Pfanne

    Für die Garnelen den restlichen Knoblauch schälen und fein hacken. Thai Chilis in feine Ringe schneiden. Zitronengras längs in Spieße schneiden und die Garnelen damit aufspießen. Die Garnelenspieße mit Salz würzen. Etwas Pflanzenöl in einer Pfanne erhitzen, die Garnelen hinzugeben und jeweils ca. 2 Min. von jeder Seite anbraten. Nach dem Wenden Chiliringe und Knoblauch hinzugeben und zusammen mit dem Garnelen anbraten. Die Suppe in einer Schüssel servieren, mit einem Garnelenspieß garnieren und mit Chili- und Knoblauchöl aus der Pfanne beträufeln. Guten Appetit!