Birnen-Tarte

70 Bewertungen

Team

Redakteure bei Kitchen Stories

Aufwand

Einfach 👌
15
Min.
Zubereitung
20
Min.
Backzeit
0
Min.
Ruhezeit

Zutaten

Portionen:-6+
275 g Blätterteig (Tiefkühl, aufgetaut)
Birnen
1 EL brauner Zucker
20 g Butter
2 EL Aprikosenkonfitüre
1 EL Wasser
Schlagsahne zum Servieren

Utensilien

  • Schneidebrett
  • Backofen
  • Messer
  • Mikrowelle
  • kleine Schüssel
  • Backpinsel

Nährwerte pro Portion

kcal.
408
Eiweiß
4 g
Fett
20 g
Kohlenhydr.
52 g
  • Schritt 1/4

    Backofen auf 180°C vorheizen. Aufgetauten Blätterteig mit einem scharfen Messer in ca. 6 cm große Quadrate schneiden.
    • 275 g Blätterteig
    • Schneidebrett
    • Backofen
    • Messer

    Backofen auf 180°C vorheizen. Aufgetauten Blätterteig mit einem scharfen Messer in ca. 6 cm große Quadrate schneiden.

  • Schritt 2/4

    Birnen entkernen und in dünne Spalten schneiden. Jedes Blätterteigstück in der Mitte mit Birnenspalten belegen.
    • Birnen
    • Schneidebrett
    • Messer

    Birnen entkernen und in dünne Spalten schneiden. Jedes Blätterteigstück in der Mitte mit Birnenspalten belegen.

  • Schritt 3/4

    Tarte mit Zucker bestreuen, einige Butterflocken obenauf geben und anschließend ca. 20 – 25 Min. im vorgeheizten Backofen bei 180° goldbraun backen.
    • 1 EL Zucker
    • 20 g Butter
    • Backofen

    Tarte mit Zucker bestreuen, einige Butterflocken obenauf geben und anschließend ca. 20 – 25 Min. im vorgeheizten Backofen bei 180° goldbraun backen.

  • Schritt 4/4

    In der Zwischenzeit Aprikosenkonfitüre mit Wasser in der Mikrowelle oder auf dem Herd leicht erhitzen, bis die Konfitüre flüssig wird. Anschließend die fertige Tarte damit bestreichen und warm mit einem Klecks Schlagsahne servieren.
    • 2 EL Aprikosenkonfitüre
    • 1 EL Wasser
    • Schlagsahne zum Servieren
    • Mikrowelle
    • kleine Schüssel
    • Backpinsel

    In der Zwischenzeit Aprikosenkonfitüre mit Wasser in der Mikrowelle oder auf dem Herd leicht erhitzen, bis die Konfitüre flüssig wird. Anschließend die fertige Tarte damit bestreichen und warm mit einem Klecks Schlagsahne servieren.