Blaubeer-Crumble mit Vanilleeis

Blaubeer-Crumble mit Vanilleeis

17 Bewertungen
Gesponsert
Sandra Schumann

Sandra Schumann

Kontributor

„Dieser leckere Blaubeer-Crumble ist fruchtig, erfrischend und süß zugleich. Die warmen Blaubeeren (z.B. von REWE Regional) in Kombination mit der kalten Vanille-Eiscreme sind definitiv einen Versuch wert. Falls du den klassischen Apfel-Crumble schon einmal probiert hast, dann wird dich diese Variante sicher auch überzeugen können!“

Aufwand

Einfach 👌

Zubereitung

20 Min.

Backzeit

45 Min.

Ruhezeit

15 Min.

Zutaten

2Portionen
187½ g
Blaubeeren von REWE Regional
½
Orange
g
Vanillezucker
37½ g
ungesalzene Butter
37½ g
Zucker
50 g
Mehl
¼ TL
Backpulver
TL
Salz
½
Ei
1 TL
Ahornsirup
Vanille Eiscreme (zum Servieren)

Utensilien

feine Reibe, Tarteform, Zitruspresse, Schneidebrett, Kochlöffel, Backofen, Schüssel (groß), Messer, Eisportionierer

Rezepte ganz nach deinem Geschmack

In 10 Sekunden zu deinen persönlichen Lieblingsrezepten.

Küchentipp Videos

hausgemachter-vanillezucker

Hausgemachter Vanillezucker

zitrusfruchte-richtig-abreiben

Zitrusfrüchte richtig abreiben

3-einfache-wege-zitronen-zu-entsaften

3 einfache Wege Zitronen zu entsaften

Nährwerte pro Portion

kcal340
Fett18 g
Eiweiß6 g
Kohlenhydr.40 g
  • Schritte 1/3

    Orange abreiben und den Abrieb beiseitestellen. Blaubeeren in eine Tarteform geben, Orange halbieren und den Saft direkt über den Blaubeeren verteilen. Vanillezucker darüberstreuen und beiseitestellen.
    • ½ Orange
    • 187½ g Blaubeeren von REWE Regional
    • g Vanillezucker
    • feine Reibe
    • Tarteform
    • Zitruspresse

    Orange abreiben und den Abrieb beiseitestellen. Blaubeeren in eine Tarteform geben, Orange halbieren und den Saft direkt über den Blaubeeren verteilen. Vanillezucker darüberstreuen und beiseitestellen.

  • Schritte 2/3

    Backofen auf 200°C vorheizen. Butter in Würfel schneiden und in eine große Schüssel geben. Zucker, Mehl, Salz, Orangenabrieb und Backpulver dazugeben und mit den Händen kneten, bis ein krümeliger Teig entsteht. Ahornsirup und Ei dazugeben und zu einem glatten, feuchten Teig verkneten.
    • 37½ g ungesalzene Butter
    • 37½ g Zucker
    • 50 g Mehl
    • ¼ TL Backpulver
    • TL Salz
    • ½ Ei
    • 1 TL Ahornsirup
    • Schneidebrett
    • Kochlöffel
    • Backofen
    • Schüssel (groß)
    • Messer

    Backofen auf 200°C vorheizen. Butter in Würfel schneiden und in eine große Schüssel geben. Zucker, Mehl, Salz, Orangenabrieb und Backpulver dazugeben und mit den Händen kneten, bis ein krümeliger Teig entsteht. Ahornsirup und Ei dazugeben und zu einem glatten, feuchten Teig verkneten.

  • Schritte 3/3

    Den Teig auf den Blaubeeren verteilen und dabei ein paar Stellen freilassen und die Blaubeeren nicht vollständig bedecken. Bei 200°C ca. 45 Min. backen, oder bis die Streusel goldbraun sind. Aus dem Backofen nehmen und ca. 15 Min. abkühlen lassen. Mit Vanilleeis servieren. Guten Appetit!
    • Vanille Eiscreme (zum Servieren)
    • Eisportionierer

    Den Teig auf den Blaubeeren verteilen und dabei ein paar Stellen freilassen und die Blaubeeren nicht vollständig bedecken. Bei 200°C ca. 45 Min. backen, oder bis die Streusel goldbraun sind. Aus dem Backofen nehmen und ca. 15 Min. abkühlen lassen. Mit Vanilleeis servieren. Guten Appetit!

  • Guten Appetit!

    Blaubeer-Crumble mit Vanilleeis

Tags

Mehr Köstlichkeiten für dich

    Kommentare (undefined)
    oder
    Registriere dich, um unsere Inhalte kommentieren zu können!