Bananenmuffins mit Streuseln

Bananenmuffins mit Streuseln

48 Bewertungen
Juliane Meyer

Juliane Meyer

Kontributor

Aufwand

Einfach 👌
25
Min.
Zubereitung
20
Min.
Backzeit
0
Min.
Ruhezeit

Zutaten

Portionen2
½
Bananen
10 g
Walnüsse
20 g
ungesalzene Butter (weich)
16⅔ g
Zucker
Ei
TL
Vanilleextrakt
41⅔ g
Mehl
TL
Backpulver
TL
Backnatron
5⅞ g
Haferflocken
6⅔ g
brauner Zucker
8⅓ g
ungesalzene Butter (kalt)
Salz
ungesalzene Butter (zum Einfetten)

Utensilien

Backofen, Schneidebrett, Messer, Handrührgerät mit Rührbesen, Schüssel (groß), Schüssel (klein), Gummispatel, Schüssel, Muffinform, Muffinförmchen, Eisportionierer

Küchentipp Videos

butter-und-zucker-cremig-schlagen

Butter und Zucker cremig schlagen

wie-man-ein-schneidebrett-sichert

Wie man ein Schneidebrett sichert

Nährwerte pro Portion

kcal296
Eiweiß4 g
Fett16 g
Kohlenhydr.33 g
  • Schritte 1/4

    Backofen auf 180°C vorheizen. Bananenschale entfernen und mit einer Gabel zerdrücken. Walnüsse hacken.
    • ½ Bananen
    • 10 g Walnüsse
    • Backofen
    • Schneidebrett
    • Messer

    Backofen auf 180°C vorheizen. Bananenschale entfernen und mit einer Gabel zerdrücken. Walnüsse hacken.

  • Schritte 2/4

    In einer Schüssel weiche Butter und Zucker mit einem Handrührgerät für ca. 3 Min. zu einer hellen, cremigen Masse schlagen. Ei und Vanilleextrakt unterrühren. Den Großteil vom Mehl mit Backpulver, Backnatron und einer Prise Salz in einer kleinen Schüssel vermengen. Unter langsamem Rühren die trockenen Zutaten zur den feuchten Zutaten geben und zu einem glatten Teig verquirlen. Zerdrückte Banane unterheben.
    • 20 g ungesalzene Butter (weich)
    • 16⅔ g Zucker
    • Ei
    • TL Vanilleextrakt
    • 33⅓ g Mehl
    • TL Backpulver
    • TL Backnatron
    • Salz
    • Handrührgerät mit Rührbesen
    • Schüssel (groß)
    • Schüssel (klein)
    • Gummispatel

    In einer Schüssel weiche Butter und Zucker mit einem Handrührgerät für ca. 3 Min. zu einer hellen, cremigen Masse schlagen. Ei und Vanilleextrakt unterrühren. Den Großteil vom Mehl mit Backpulver, Backnatron und einer Prise Salz in einer kleinen Schüssel vermengen. Unter langsamem Rühren die trockenen Zutaten zur den feuchten Zutaten geben und zu einem glatten Teig verquirlen. Zerdrückte Banane unterheben.

  • Schritte 3/4

    Für die Streusel das restliche Mehl mit den gehackten Walnüssen, Haferflocken, braunen Zucker, kalter Butter und einer Prise Salz in eine Schüssel geben und mit den Fingern zu Streuseln vermengen.
    • 8⅓ g Mehl
    • 5⅞ g Haferflocken
    • 8⅓ g ungesalzene Butter (kalt)
    • Salz
    • Schüssel

    Für die Streusel das restliche Mehl mit den gehackten Walnüssen, Haferflocken, braunen Zucker, kalter Butter und einer Prise Salz in eine Schüssel geben und mit den Fingern zu Streuseln vermengen.

  • Schritte 4/4

    Muffinform einfetten und den Teig mithilfe eines Eisportionierers in den Mulden verteilen. Gleichmäßig mit den Streuseln bestreuen und bei 180°C für ca. 20 Min. backen, oder bis die Streusel goldbraun sind. Guten Appetit!
    • ungesalzene Butter (zum Einfetten)
    • Muffinform
    • Muffinförmchen
    • Eisportionierer

    Muffinform einfetten und den Teig mithilfe eines Eisportionierers in den Mulden verteilen. Gleichmäßig mit den Streuseln bestreuen und bei 180°C für ca. 20 Min. backen, oder bis die Streusel goldbraun sind. Guten Appetit!

Tags

Mehr Köstlichkeiten für dich

    Kommentare (undefined)
    oder
    Registriere dich, um unsere Inhalte kommentieren zu können!