Apfelwähe

9 Bewertungen

veraberger

„Habt ihr ein Rezept, das ihr auf Kitchen Stories veröffentlichen möchtet? Dann schickt es an community@kitchenstories.com“

Aufwand

Einfach 👌
35
Min.
Zubereitung
40
Min.
Backzeit
0
Min.
Ruhezeit

Zutaten

Portionen:-12+
100 g Butter
80 g Zucker (aufgeteilt)
Eier (aufgeteilt)
Zitrone (Abrieb, aufgeteilt)
150 g Mehl
¼ TL Salz
4 EL Haselnüsse (gemahlen)
300 ml Sahne
Äpfel (sauer)
Mehl zum Bestäuben

Utensilien

  • feine Reibe
  • große Schüssel
  • Küchenmaschine mit Schneebesen
  • Backofen
  • Nudelholz
  • 24 cm Tarteform
  • Backpapier
  • Schneidebrett
  • Messer

Nährwerte pro Portion

kcal.
282
Eiweiß
5g
Fett
19g
Kohlenhydr.
24g

Schritt 1/7

  • 100 Butter
  • 50 Zucker
  • 1 Ei
  • ½ Zitrone (Abrieb)
  • 150 Mehl
  • ¼ TL Salz
  • feine Reibe
  • große Schüssel
  • Küchenmaschine mit Schneebesen

Butter und einen Teil des Zuckers schaumig schlagen, Ei darunter rühren. Zitronenschale fein abreiben. Die Hälfte der Zitronenschale zur Buttermasse geben, den Rest für den Guss beiseite stellen. Mehl und Salz beigeben und alles rasch zu einem Teig zusammenfügen. Ca. 30 Min. kühlen.

Schritt 2/7

  • Mehl zum Bestäuben
  • Backofen
  • Nudelholz

Backofen auf 180°C vorheizen. Teig rund ausrollen. Falls notwendig, mehr Mehl hinzufügen.

Schritt 3/7

  • 24 cm Tarteform
  • Backpapier

Teig in eine mit Backpapier belegte Kuchenform geben. Teigboden mit einer Gabel einstechen.

Schritt 4/7

  • 4 EL Haselnüsse (gemahlen)

Haselnüsse darauf verteilen.

Schritt 5/7

  • ½ Zitrone (Abrieb)
  • 30 Zucker
  • 2 Eier
  • 300 ml Sahne
  • große Schüssel

Beiseite gestellte Zitronenschale mit den restlichen Gusszutaten verrühren.

Schritt 6/7

  • 4 Äpfel (sauer)
  • Schneidebrett
  • Messer

Äpfel schälen, Kerngehäuse entfernen und Äpfel in kleine Würfel schneiden. Auf dem Teigboden verteilen und den Guss sofort darüber gießen.

Schritt 7/7

Apfelwähe für ca. 40 Min. bei 180°C im Ofen backen.