Tapas

Du hast einen Aperitif mit Gästen geplant und möchtest eigentlich etwas anderes anbieten als nur Chips, Nüsse oder Oliven? Für solche und noch viele weitere Anlässe hat man sich in Spanien etwas besonders Leckeres ausgedacht, nämlich Tapas. Wie sie dir so gelingen, dass sich deine Gäste auf der Spanienreise wähnen, zeigen dir unsere Tapas Rezepte.

Rezepte muy ricas für spanische Tapas

Wir plaudern ja gerne mal ein wenig aus der Suppenküche in Form unserer Stories, in denen wir inspirierende Ideen für die Küche teilen. So zum Beispiel auch unsere 12 Tapas Rezepte zum Nachkochen. Dort findest du alles, was du für einen gelungenen Tapas-Abend wissen musst. Die Tapas-Party kann losgehen!

Perfekt zum Vorbereiten: Tapas für die Party

Die kleinen Häppchen sind genau das Richtige für den kleinen Hunger zwischendurch, als Auftakt für das Abendessen oder für deine Tapas-Antipasti-Party. Sowohl kalt als auch warm sind Tapas in der Regel einfach vorzubereiten. So kannst du alles im Laufe des Tages oder sogar am Vortag bereitstellen und brauchst dich kurz, bevor deine Gäste kommen, um nichts mehr zu kümmern.

Das Flair der spanischen Küste bringst du mit unseren Calamari-Spießen auf den Teller. Ein weiterer Klassiker sind gegrillte Pimientos de Padrón in unserer Variante mit einem kräftigen Knoblauch-Dip. Wovon man bei einem spanischen Abend natürlich auch nicht die Finger lassen kann, ist Frittata, bei uns mit Chorizo und Frühkartoffeln.