Suche

Zucchinikuchen mit Apfel

1 Bewertungen

Frieda

Community Mitglied

„Dieser fluffige und saftige Zucchinikuchen ist eine Eigenkreation verfeinert mit Apfelstückchen, Dinkelvollkornmehl und Nüssen (optional). Voilà: Ein nicht zu süßer und trotzdem leckerer Kuchen! Für den Guss (natürlich kein Muss) am besten dunkle Schokolade verwenden - die leichte Kokosnote ist dabei das i-Tüpfchelchen. Lasst es euch schmecken!“

Aufwand

Einfach 👌
20
Min.
Zubereitung
45
Min.
Backzeit
0
Min.
Ruhezeit

Zutaten

Portionen:-10+
Zucchini
Äpfel
200 g Dinkelvollkornmehl
100 g Mehl
Eier
120 ml Pflanzenöl
110 brauner Zucker
1½ EL Zitronenabrieb
½ EL Backpulver
½ EL Backnatron
70 g Haselnüsse
1 Prise Salz
50 g Zartbitterschokolade
3 TL Kokosöl

Utensilien

  • Reibe
  • feine Reibe
  • Handrührgerät mit Rührbesen
  • Schüssel
  • Zerkleinerer
  • Backform
  • Teigschaber
  • Topf
  • Teller
  • Schritt 1/6

    • Zucchini
    • 1½ EL Zitronenabrieb
    • Reibe
    • feine Reibe

    Die Zucchini waschen, trocknen und mit Schale grob reiben. Auch die Bio-Zitrone abspülen und die Schale fein abreiben. Derweil den Ofen auf 170° (Ober- und Unterhitze) vorheizen.

  • Schritt 2/6

    • 200 g Dinkelvollkornmehl
    • 100 g Mehl
    • Eier
    • 120 ml Pflanzenöl
    • 110 brauner Zucker
    • ½ EL Backpulver
    • ½ EL Backnatron
    • 1 Prise Salz
    • Handrührgerät mit Rührbesen
    • Schüssel

    Für den Teig Öl, Zucker und Eier schaumig schlagen. Anschließend das Mehl, die Prise Salz und die Backtriebmittel hinzugeben und verrühren.

  • Schritt 3/6

    • Äpfel
    • 70 g Haselnüsse
    • Zerkleinerer

    Die Äpfel (bestenfalls säuerlich) schälen - gut die Hälfte in kleine Stückchen schneiden und den Rest in längliche dünne Scheiben. Die Haselnüsse in einem Zerkleinerer zu gewünschter Größe mahlen.

  • Schritt 4/6

    Zucchini-, Zitronenabrieb, Apfelstückchen und gemahlene Haselnüsse dem Teig unterheben.

  • Schritt 5/6

    • Backform
    • Teigschaber

    Nun 2/3 des Gemischs in eine passende Kuchenform füllen. Dann die verbliebenen Apfelscheiben auf der Teigschicht auslegen und den Rest des Teiges darüber verteilen. Das ganze im Ofen für ca. 45 min backen - kontrolliert am besten schon etwas früher per Garprobe.

  • Schritt 6/6

    • 50 g Zartbitterschokolade
    • 3 TL Kokosöl
    • Topf
    • Teller

    Nachdem er etwas ausgekühlt ist den Kuchen aus der Form holen und auf einem Tablett servieren. Für den optionalen (leckeren) Guss die Zartbitterschokolade mit dem Kokosöl im Wasserbad erhitzen und auf dem Kuchen verteilen. Wer die Geduld hat: Warten, bis der Guss auf dem Kuchen erkaltet ist. Für die Hungrigen: Guten Appetit!

Mehr Köstlichkeiten für dich