Zucchinikuchen

Zucchinikuchen

1 Bewertungen

„Ein ganz einfacher Blechkuchen mit wenig Zucker! Bleibt lange frisch und saftig! Schmeckt auch Gemüse-Skeptikern!“

Aufwand

Einfach 👌
30
Min.
Zubereitung
50
Min.
Backzeit
0
Min.
Ruhezeit

Zutaten

Portionen2
Eier
11⅛ g
Rohrzucker
27¾ ml
Sonnenblumenöl
Zitrone
TL
gemahlener Zimt
11⅛ g
gemahlene Mandeln
55½ g
Mehl
Beutel
Backpulver
88⅞ g
Zucchinis
Puderzucker (zum Bestäuben)

Utensilien

2 Handrührgeräte mit Rührbesen, Handrührgerät mit Knethaken, Vierkantreibe, Teigschaber, Backblech

  • Schritte 1/6

    • Eier
    • 11⅛ g Rohrzucker
    • Handrührgerät mit Rührbesen

    Eier und Rohrzucker schaumig schlagen

  • Schritte 2/6

    • Zitrone
    • TL gemahlener Zimt

    Nun den Zimt und den Zitronenabrieb einer Zitrone untergeben.

  • Schritte 3/6

    • 11⅛ g gemahlene Mandeln
    • 55½ g Mehl
    • Beutel Backpulver
    • Handrührgerät mit Knethaken

    Im Anschluss vorsichtig die Mandeln, das Mehl und das Backpulver untermischen.

  • Schritte 4/6

    • 27¾ ml Sonnenblumenöl
    • Handrührgerät mit Rührbesen

    Anschließend langsam das Öl untermischen.

  • Schritte 5/6

    • 88⅞ g Zucchinis
    • Vierkantreibe
    • Teigschaber

    Nun die Zucchinis raspeln und dann mit einem Teigschaber unter den Teig heben.

  • Schritte 6/6

    • Puderzucker (zum Bestäuben)
    • Backblech

    Jetzt ein Backblech mit Backpapier auslegen und den leicht flüssigen Teig darauf verteilen und für etwa 45-50 Minuten im Backofen bei 200°C backen. (Backdauer kann je nach Ofen und Zucchinis variieren - daher regelmäßig prüfen) Vor dem Servieren noch mit Puderzucker bestreuen.

Tags

Mehr Köstlichkeiten für dich

    Kommentare (undefined)
    oder
    Registriere dich, um unsere Inhalte kommentieren zu können!