Suche

Zitronen-Pasta mit Garnelen

1 Bewertungen

Vanessa

Community Mitglied

„Statt der Garnelen können sie auch 250g gewürfeltes Lachsfilet nehmen. Wie beschrieben marinieren und zubereiten.“

Aufwand

Einfach 👌
25
Min.
Zubereitung
0
Min.
Backzeit
30
Min.
Ruhezeit

Zutaten

Portionen:-4+
250 g Garnelen (küchenfertig: nach Belieben mit Schwanzstück)
3 Zehen Knoblauchzehen
rote Chilischote
Zitrone ( 1 davon Bio )
5 EL Olivenöl
500 g Tagliatelle (dünne)
Salz
Pfeffer
Petersilie (Bund)
  • Schritt 1/4

    Die Garnelen abbrausen und trocken tupfen. Jeweils den schwarzen Darmfaden entfernen. Knoblauch abziehen und fein hacken. Chili halbieren, nach Belieben entkernen, waschen und in deine Ringe schneiden.

  • Schritt 2/4

    Bio-Zitrone heiß waschen, trocken tupfen, Schale abreiben. Garnelen mit 2-3 EL Olivenöl, Knoblauch, Chili und 1 TL Zitronenschale mischen. 30 Minuten kühl stellen.

  • Schritt 3/4

    Nudeln nach Packungsangabe in Salzwasser bissfest kochen. Inzwischen beide Zitronen auspressen. 2 El Öl in einer Pfanne erhitzen, Garnelen darin rundum anbraten, mit übriger Zitronenschale und Zitronensaft ablöschen. Salzen und pfeffern.

  • Schritt 4/4

    Petersilienblätter abzupfen, fein hacken. Nudeln abgießen, dabei 100 ml Kochwasser auffangen. Nudeln mit Petersilie unter die Garnelen heben, evtl. etwas Kochwasser dazugeben und übriges Olivenöl (ca. 1 EL) hinzufügen. Zitronen-Pasta sofort servieren.