Zimtschnecken mit Glasur

112 Bewertungen

Aufwand

Mittel 👍
60
Min.
Zubereitung
20
Min.
Backzeit
180
Min.
Ruhezeit

Zutaten

Portionen:-24+
500 g Mehl
7 g Trockenhefe
60 ml Wasser (lauwarm)
140 g Zucker
180 ml Milch
½ TL Vanilleextrakt
Ei
50 g Butter (geschmolzen)
110 g Butter (weich)
½ Orange (Abrieb)
2 TL Zimt
200 g Puderzucker
2 EL Zitronensaft
1 TL Zucker
Salz
Mehl für die Arbeitsfläche

Utensilien

  • kleine Schüssel
  • Küchenmaschine oder Handrührgerät mit Knethaken
  • sauberes Geschirrtuch
  • große Schüssel
  • Zitrusreibe
  • Gummispatel
  • Backofen
  • Nudelholz
  • Streichmesser
  • Messer
  • Muffinbackform
  • Kuchengitter
  • Esslöffel
  • Zitruspresse
  • großer Teller

Nährwerte pro Portion

kcal.
227
Eiweiß
3g
Fett
9g
Kohlenhydr.
34g

Schritt 1/11

In einer kleinen Schüssel die Hefe zusammen mit lauwarmem Wasser und Zucker vermischen. Für ca. 5 –10 Min. ruhen lassen.
  • 60 ml Wasser
  • 7 Trockenhefe
  • 1 TL Zucker
  • kleine Schüssel

In einer kleinen Schüssel die Hefe zusammen mit lauwarmem Wasser und Zucker vermischen. Für ca. 5 –10 Min. ruhen lassen.

Schritt 2/11

Milch, Vanilleextrakt, Ei, geschmolzene Butter, einen Teil des Zuckers und eine Prise Salz in der Küchenmaschine oder mit dem Handrührgerät verrühren.
  • 180 ml Milch
  • ½ TL Vanilleextrakt
  • 1 Ei
  • 50 Butter (geschmolzen)
  • 50 Zucker
  • Salz
  • Küchenmaschine oder Handrührgerät mit Knethaken

Milch, Vanilleextrakt, Ei, geschmolzene Butter, einen Teil des Zuckers und eine Prise Salz in der Küchenmaschine oder mit dem Handrührgerät verrühren.

Schritt 3/11

Mehl portionsweise hinzufügen. Anschließend die aufgelöste Hefe hinzugeben und mit der Küchenmaschine oder den Händen zu einem geschmeidigen Teig verkneten. Abgedeckt ca. 2 h an einem warmen Ort gehen lassen.
  • 500 Mehl
  • sauberes Geschirrtuch
  • große Schüssel

Mehl portionsweise hinzufügen. Anschließend die aufgelöste Hefe hinzugeben und mit der Küchenmaschine oder den Händen zu einem geschmeidigen Teig verkneten. Abgedeckt ca. 2 h an einem warmen Ort gehen lassen.

Schritt 4/11

Für die Füllung weiche Butter mit Zucker, Zimt und Orangenabrieb in einer kleinen Schüssel schaumig schlagen.
  • 110 Butter (weich)
  • 90 Zucker
  • ½ Orange (Abrieb)
  • 2 TL Zimt
  • Zitrusreibe
  • Gummispatel
  • kleine Schüssel

Für die Füllung weiche Butter mit Zucker, Zimt und Orangenabrieb in einer kleinen Schüssel schaumig schlagen.

Schritt 5/11

Backofen auf 190°C vorheizen. Den Teig in zwei Hälften teilen und auf einer bemehlten Arbeitsfläche jeweils ca. 3 mm dick ausrollen.
  • Mehl für die Arbeitsfläche
  • Backofen
  • Nudelholz

Backofen auf 190°C vorheizen. Den Teig in zwei Hälften teilen und auf einer bemehlten Arbeitsfläche jeweils ca. 3 mm dick ausrollen.

Schritt 6/11

Teig gleichmäßig mit der Füllung bestreichen, aber etwas Platz am Rand frei lassen.
  • Streichmesser

Teig gleichmäßig mit der Füllung bestreichen, aber etwas Platz am Rand frei lassen.

Schritt 7/11

Nun den Teig an der langen Seite vom unteren Rand aufrollen.

Nun den Teig an der langen Seite vom unteren Rand aufrollen.

Schritt 8/11

Teigrolle mit einem scharfen Messer in gleich große Stücke schneiden.
  • Messer

Teigrolle mit einem scharfen Messer in gleich große Stücke schneiden.

Schritt 9/11

Die Stücke in eine gefettete Muffinform legen und für 1 h gehen lassen. Anschließend im vorgeheizten Backofen bei 190°C für ca. 15 – 20 Min. goldgelb backen. Auf einem Kuchengitter ca. 10 Min. auskühlen lassen.
  • Muffinbackform
  • Kuchengitter

Die Stücke in eine gefettete Muffinform legen und für 1 h gehen lassen. Anschließend im vorgeheizten Backofen bei 190°C für ca. 15 – 20 Min. goldgelb backen. Auf einem Kuchengitter ca. 10 Min. auskühlen lassen.

Schritt 10/11

Für die Glasur Puderzucker und Zitronensaft in einer kleinen Schüssel glatt rühren.
  • 200 Puderzucker
  • 2 EL Zitronensaft
  • Esslöffel
  • kleine Schüssel
  • Zitruspresse

Für die Glasur Puderzucker und Zitronensaft in einer kleinen Schüssel glatt rühren.

Schritt 11/11

Einen Teller unter dem Kuchengitter platzieren, um herunter tropfende Glasur aufzufangen. Die Zimtschnecken nach Belieben mit der Glasur bestreichen. Warm servieren.
  • großer Teller

Einen Teller unter dem Kuchengitter platzieren, um herunter tropfende Glasur aufzufangen. Die Zimtschnecken nach Belieben mit der Glasur bestreichen. Warm servieren.