Zartweizensalat

Zartweizensalat

0 Bewertungen
Lu

Lu

Community Mitglied

Aufwand

Einfach 👌

Zubereitung

25 Min.

Backzeit

0 Min.

Ruhezeit

15 Min.

Zutaten

2Portionen
50 g
Karotten
100 g
Gurken
½
Zwiebel
3 EL
Olivenöl
gemahlener Kreuzkümmel
rosenscharfes Paprikapulver
150 g
Hartweizen, vorgekocht
25 g
getrocknete Cranberrys
225 ml
Gemüsebrühe
Weißweinessig
Salz
Pfeffer

Utensilien

Schneidebrett, Messer, Topf, Kochlöffel, Gabel, Schüssel

Rezepte ganz nach deinem Geschmack

In 10 Sekunden zu deinen persönlichen Lieblingsrezepten.

  • Schritte 1/4

    Die Karotten schälen und in feine Streifen schneiden. Die Gurke in kleine Würfel schneiden. Die Zwiebel fein hacken.
    • 50 g Karotten
    • 100 g Gurken
    • ½ Zwiebel
    • Schneidebrett
    • Messer

    Die Karotten schälen und in feine Streifen schneiden. Die Gurke in kleine Würfel schneiden. Die Zwiebel fein hacken.

  • Schritte 2/4

    2 EL Olivenöl in einem Topf erhitzen. 1 TL Kreuzkümmel, 2 TL Paprikapulver und Zwiebel 2 Minuten anrösten. Das Zartweizen und die Cranberrys dazugeben und gut umrühren.
    • 3 EL Olivenöl
    • gemahlener Kreuzkümmel
    • rosenscharfes Paprikapulver
    • 150 g Hartweizen, vorgekocht
    • 25 g getrocknete Cranberrys
    • Topf
    • Kochlöffel

    2 EL Olivenöl in einem Topf erhitzen. 1 TL Kreuzkümmel, 2 TL Paprikapulver und Zwiebel 2 Minuten anrösten. Das Zartweizen und die Cranberrys dazugeben und gut umrühren.

  • Schritte 3/4

    Die Brühe dazugeben und 10 Minuten abgedeckt bei kleiner Hitze quellen lassen. Den Weizen vom Herd nehmen, mit einer Gabel auflockern und kurz offen ausdampfen lassen.
    • 225 ml Gemüsebrühe
    • Gabel

    Die Brühe dazugeben und 10 Minuten abgedeckt bei kleiner Hitze quellen lassen. Den Weizen vom Herd nehmen, mit einer Gabel auflockern und kurz offen ausdampfen lassen.

  • Schritte 4/4

    • Weißweinessig
    • Salz
    • Pfeffer
    • Schüssel

    Für das Dressing 6 EL Weißweinessig mit Salz, Pfeffer und 4 EL Olivenöl mischen. Den Weizen, die Möhren und die Gurken dazugeben und gut vermengen. Je nach Geschmack nochmal mit Gewürzen und Essig abschmecken und 15 Minuten ziehen lassen.

  • Guten Appetit!

    Zartweizensalat

Tags

Mehr Köstlichkeiten für dich

    Kommentare (undefined)
    oder
    Registriere dich, um unsere Inhalte kommentieren zu können!