Wirsing-Nudeltopf

17 Bewertungen

falk d

Community Mitglied

„Für mich ist der Eintopf ein klassisches Schlecht-Wetter-Gericht. Durch den Zitronensaft ist es aber auch so leicht, dass man es auch gut an einem lauen Sommerabend essen kann. “

Aufwand

Mittel 👍
45
Min.
Zubereitung
0
Min.
Backzeit
0
Min.
Ruhezeit

Zutaten

Portionen:-6+
½ Wirsing
Karotten
1 Stange Lauch
3 Stangen Staudensellerie
100 g Petersilienwurzel
Zwiebel
500 g Bratwurst (frisch)
2 EL Rapsöl
2 l Gemüsebrühe
400 g Nudeln (muschelförmig)
1 EL Thymian (gehackt)
2½ EL Petersilie (gehackt)
3 EL Sojasoße
½ Zitrone (Saft)
Pfeffer
Salz

Utensilien

  • Schneidebrett
  • Kochlöffel
  • Sparschäler
  • großer Topf
  • Messer
  • kleiner Topf

Nährwerte pro Portion

kcal.
650
Eiweiß
36 g
Fett
29 g
Kohlenhydr.
67 g
  • Schritt 1/4

    Gemüse putzen, schälen und schneiden. Die Zwiebel grob würfeln. Bratwurst zu Hackbällchen formen und leicht braun in Rapsöl anbraten. Danach wieder aus dem Topf holen.
    • ½ Wirsing
    • Karotten
    • 1 Stange Lauch
    • 3 Stangen Staudensellerie
    • 100 g Petersilienwurzel
    • Zwiebel
    • 500 g Bratwurst (frisch)
    • 2 EL Rapsöl
    • Schneidebrett
    • Kochlöffel
    • Sparschäler
    • großer Topf
    • Messer

    Gemüse putzen, schälen und schneiden. Die Zwiebel grob würfeln. Bratwurst zu Hackbällchen formen und leicht braun in Rapsöl anbraten. Danach wieder aus dem Topf holen.

  • Schritt 2/4

    Zwiebeln, Sellerie, Möhren und Petersilienwurzel im Sud andünsten. Hälfte der Brühe dazugeben und 15 Min. sanft köcheln lassen.
    • 2 l Gemüsebrühe

    Zwiebeln, Sellerie, Möhren und Petersilienwurzel im Sud andünsten. Hälfte der Brühe dazugeben und 15 Min. sanft köcheln lassen.

  • Schritt 3/4

    Lauch, Wirsing und die andere Hälfte der Brühe dazugeben und alles zusammen 5 Min. köcheln lassen. Nebenbei Nudeln kochen.
    • 400 g Nudeln (muschelförmig)
    • kleiner Topf

    Lauch, Wirsing und die andere Hälfte der Brühe dazugeben und alles zusammen 5 Min. köcheln lassen. Nebenbei Nudeln kochen.

  • Schritt 4/4

    Wenn die Nudeln al dente sind, abtropfen lassen und in den Topf geben. Dann die Hackbällchen, Kräuter, Sojasoße und Zitronensaft dazugeben, kurz köcheln lassen und abschmecken. Fertig!
    • 1 EL Thymian (gehackt)
    • 2½ EL Petersilie (gehackt)
    • 3 EL Sojasoße
    • ½ Zitrone (Saft)
    • Pfeffer
    • Salz

    Wenn die Nudeln al dente sind, abtropfen lassen und in den Topf geben. Dann die Hackbällchen, Kräuter, Sojasoße und Zitronensaft dazugeben, kurz köcheln lassen und abschmecken. Fertig!