Winter-Granatapfel-Mandarinen-Quinoa-Salat mit Pak Choi

Zu wenige Bewertungen

Aufwand

Einfach 👌
30
Min.
Zubereitung
0
Min.
Backzeit
0
Min.
Ruhezeit

Zutaten

Portionen:-2+
150 g Quinoa, ungekocht
300 ml Gemüsebrühe
Pak Choi
Mandarinen
½ Granatapfel
50 g Nüsse nach Wahl, gehackt
100 g Feta, zerbröselt
Saft einer Zitrone
3 EL Apfelessig
2 TL Zucker
20 g Olivenöl
½ g Salz
1 Zehe Knoblauch
150 g griechischer Joghurt 2 % Fett
½ TL Pfeffer
1 Prise Chili
½ TL Zitronenabrieb
  • Schritt 1/3

    Quinoa in der Gemüsebrühe 15 - 20 Minuten kochen. In der Zwischenzeit Pak Choi waschen und in Streifen schneiden. Dabei die grünen Blätter auf die Seite nehmen. 5 Minuten vor Garende die weißen, festen Teile des Pak Choi's zum Quinoa geben. Granatapfel vierteln und in einer Schüssel mit Wasser die Kerne unter Wasser lösen. (Man spart sich das Streichen!) Mandarinen schälen und halbieren. Ich habe sie noch filitiert, damit sich das fruchtige Aroma noch besser mit dem Salat vereint.

    Quinoa in der Gemüsebrühe 15 - 20 Minuten kochen. In der Zwischenzeit Pak Choi waschen und in Streifen schneiden. Dabei die grünen Blätter auf die Seite nehmen. 5 Minuten vor Garende die weißen, festen Teile des Pak Choi's zum Quinoa geben. Granatapfel vierteln und in einer Schüssel mit Wasser die Kerne unter Wasser lösen. (Man spart sich das Streichen!) Mandarinen schälen und halbieren. Ich habe sie noch filitiert, damit sich das fruchtige Aroma noch besser mit dem Salat vereint.

  • Schritt 2/3

    Knoblauch hacken und mit Zitronensaft, Essig, Zucker, Joghurt, Olivenöl, Salz, Pfeffer, Chili und Zitronenabrieb vermischen.

    Knoblauch hacken und mit Zitronensaft, Essig, Zucker, Joghurt, Olivenöl, Salz, Pfeffer, Chili und Zitronenabrieb vermischen.

  • Schritt 3/3

    Nun alle Zutaten in einer großen Schüssel vermengen.

    Nun alle Zutaten in einer großen Schüssel vermengen.