Hirsesalat

Hirsesalat

1 Bewertungen
I

isabel

Community Mitglied

„Passt zu Fisch, Falafel, gebackenem Feta und allem möglichen Grillgut - schmeckt aber auch einfach so. Wer keine Harissapaste hat, kann sie durch Tomatenmarkt ersetzen.“

Aufwand

Einfach 👌
30
Min.
Zubereitung
0
Min.
Backzeit
15
Min.
Ruhezeit

Zutaten

Portionen2
150 g
Hirse
1 EL
Harissa Gewürzpaste
1
Paprika
Gurke
2
Frühlingszwiebeln
Minze
Petersilie
4
entsteinte Datteln
3 EL
Mandeln
1
Zitrone
2 EL
Olivenöl
1 Zehe
Knoblauch
1 TL
gemahlener Kreuzkümmel
  • Schritte 1/3

    • 150 g Hirse
    • 1 EL Harissa Gewürzpaste

    Hirse gründlich waschen. In doppelter Menge Wasser mit Salz und der Harrissapaste aufkochen lassen. 10-15 min bei niedriger Stufe köcheln und anschließend ziehen lassen.

  • Schritte 2/3

    • 1 Paprika
    • Gurke
    • 2 Frühlingszwiebeln
    • Minze
    • Petersilie
    • 4 entsteinte Datteln
    • 3 EL Mandeln

    Während die Hirse kocht das Gemüse, Kräuter und Datteln klein schneiden. Mandeln grob zerhacken.

  • Schritte 3/3

    • 1 Zitrone
    • 2 EL Olivenöl
    • 1 Zehe Knoblauch
    • 1 TL gemahlener Kreuzkümmel

    Die abgekühlte Hirse mit einer Gabel auflockern und mit den klein geschnittenen Zutaten vermengen. Dressing aus Zitronensaft, Olivenöl, Knoblauch, Kreuzkümmel, Salz und Pfeffer dazu geben.

Tags

Mehr Köstlichkeiten für dich

    Kommentare (undefined)
    oder
    Registriere dich, um unsere Inhalte kommentieren zu können!