Mit Plus mehr Rezepte finden, die zu dir und deinen Zutaten passen!
Jetzt entdecken
Wildreis-Pilaf mit Salsiccia und Pilzen mit 5 Zutaten

Wildreis-Pilaf mit Salsiccia und Pilzen mit 5 Zutaten

18 Bewertungen
App öffnen
Aufwand
Einfach 👌
Zubereitung
60 Min.
Backzeit
0 Min.
Ruhezeit
0 Min.

Zutaten

2Portionen
150 g
Wildreis
133⅓ g
Salsiccia
333⅓ g
braune Champignons
Zwiebel
76⅔ g
Butter
53⅓ ml
Sherry
Salz
Pfeffer

Utensilien

Schneidebrett, Messer, Topf (groß), Sieb, Pfanne (groß), Kochlöffel

Shorts

Neu

Inspiration zum Kochen finden

Alle anzeigen
Einfaches Kartoffelgratin
Einfaches Kartoffelgratin
Tortellini alla panna (Tortellini in Schinken-Sahne-Soße)
Tortellini alla panna (Tortellini in Schinken-Sahne-Soße)
Klassische italienische Lasagne
Klassische italienische Lasagne

Küchentipp Videos

Alle anzeigen
wildreis-kochen

Wildreis kochen

pilze-richtig-putzen

Pilze richtig putzen

zwiebel-geschickt-schneiden

Zwiebel geschickt schneiden

richtig-abloschen-de

Richtig ablöschen

Nährwerte pro Portion

kcal827
Fett51 g
Eiweiß27 g
Kohlenhydr.59 g
  • Schritte 1/ 5

    Braune Champignons putzen und in dünne Scheiben schneiden. Zwiebel schälen und fein würfeln.
    • 333⅓ g braune Champignons
    • Zwiebel
    • Schneidebrett
    • Messer

    Braune Champignons putzen und in dünne Scheiben schneiden. Zwiebel schälen und fein würfeln.

  • Schritte 2/ 5

    Wasser in einem großen Topf über hoher Hitze zum Kochen bringen. Wildreis dazugeben und die Hitze auf mittlere Stufe reduzieren. Wildreis bei geschlossenem Deckel ca. 40 Min. köcheln lassen, oder bis der Reis gar ist und die Reiskörner leicht aufgeplatzt sind. Abgießen und beiseitestellen.
    • 150 g Wildreis
    • Topf (groß)
    • Sieb

    Wasser in einem großen Topf über hoher Hitze zum Kochen bringen. Wildreis dazugeben und die Hitze auf mittlere Stufe reduzieren. Wildreis bei geschlossenem Deckel ca. 40 Min. köcheln lassen, oder bis der Reis gar ist und die Reiskörner leicht aufgeplatzt sind. Abgießen und beiseitestellen.

  • Schritte 3/ 5

    Eine große Pfanne über mittlerer bis hoher Hitze erwärmen. Falls nötig, Salsiccia aus der Pelle drücken und anbraten, bis sie gebräunt ist. Dabei die Salsiccia mit einem Löffel zerkleinern und mit Salz und Pfeffer würzen. Sobald sie leicht knusprig wird, aus der Pfanne nehmen und beiseitelegen. Überschüssiges Fett aus der Pfanne entfernen.
    • 133⅓ g Salsiccia
    • Salz
    • Pfeffer
    • Pfanne (groß)
    • Kochlöffel

    Eine große Pfanne über mittlerer bis hoher Hitze erwärmen. Falls nötig, Salsiccia aus der Pelle drücken und anbraten, bis sie gebräunt ist. Dabei die Salsiccia mit einem Löffel zerkleinern und mit Salz und Pfeffer würzen. Sobald sie leicht knusprig wird, aus der Pfanne nehmen und beiseitelegen. Überschüssiges Fett aus der Pfanne entfernen.

  • Schritte 4/ 5

    Butter in der selben Pfanne über mittlerer bis hoher Hitze schmelzen lassen. Zwiebelwürfel ca. 5 Min. anschwitzen, bis sie glasig sind. Champignons dazugeben und unter gelegentlichem Rühren ca. 10 Min. anbraten, bis sie goldbraun sind. Mit Salz und Pfeffer würzen.
    • 76⅔ g Butter
    • Salz
    • Pfeffer

    Butter in der selben Pfanne über mittlerer bis hoher Hitze schmelzen lassen. Zwiebelwürfel ca. 5 Min. anschwitzen, bis sie glasig sind. Champignons dazugeben und unter gelegentlichem Rühren ca. 10 Min. anbraten, bis sie goldbraun sind. Mit Salz und Pfeffer würzen.

  • Schritte 5/ 5

    Mit Sherry ablöschen und köcheln lassen, bis er fast vollständig verkocht ist. Salsiccia zu den Pilzen geben um sie zu erwärmen  und den Wildreis dazugeben. Alles vermengen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Guten Appetit!
    • 53⅓ ml Sherry
    • Salz
    • Pfeffer

    Mit Sherry ablöschen und köcheln lassen, bis er fast vollständig verkocht ist. Salsiccia zu den Pilzen geben um sie zu erwärmen und den Wildreis dazugeben. Alles vermengen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Guten Appetit!

  • Guten Appetit!

    Wildreis-Pilaf mit Salsiccia und Pilzen mit 5 Zutaten

Tags

Mehr Köstlichkeiten für dich

Kommentare (undefined)
oder
Registriere dich, um unsere Inhalte kommentieren zu können!